Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-83377]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Potenzial der Verlagerung von Flügen auf die Bahn an den Berliner Flughäfen  
Initiative:
Fraktion DIE LINKE
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/13252 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/13587 (Antwort)
Sachgebiete:
Verkehr

Inhalt

Flugbewegungen im inländischen und grenzüberschreitenden Luftfrachtverkehr (inkl. abgewickelte Tonnage) und Personenverkehr von und zu den Berliner Flughäfen 2007 bis 2016, Zahl der Passagierflüge bis zu einer Distanz von 1 000 Kilometern 2015 und 2016, Inlandsflüge nach Ziel- bzw. Quellflughäfen, Anteil der Inlands-, grenzüberschreitenden und gesamten Flüge mit einer gegenwärtigen Erreichbarkeit durch die Bahn in höchstens vier bzw. sechs Stunden sowie nach Realisierung des Bedarfsplans Schiene, Passagieraufkommen, Anzahl und Anteil reiner Frachtflüge sowie Postflüge, nationale, europäische und außereuropäische Ziele, zeitliche Flugverteilung
(insgesamt 17 Einzelfragen)  

Schlagwörter

Bedarfsplan Schiene; Berlin ; Fluggast; Flughafen ; Grenzüberschreitender Verkehr; Luftfrachtverkehr; Passagierluftverkehr; Postbeförderung; Schienenpersonenverkehr

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
31.07.2017 - BT-Drucksache 18/13252
 
Herbert Behrens, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
Sabine Leidig, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (federführend)
 
18.09.2017 - BT-Drucksache 18/13587