Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-83316]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Neue Befunde in den belgischen Atomkraftwerken Tihange 2 und Doel 3 (Nachfragen zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage auf Bundestagsdrucksache 18/13125)  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/13185 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/13337 (Antwort)
Sachgebiete:
Umwelt ;
Energie

Inhalt

Anzahl bewertungspflichtiger und nicht bewertungspflichtiger Ultraschallanzeigen im Grundmaterial der geschmiedeten Reaktordruckbehälter (RDB), diesbzgl. Bewertungskriterien, unvollständige Herstellungsdokumentation der RDB, Konsequenzen für Sicherheitsbeurteilung, Berücksichtigung der Anzeigen bei der Errichtungs- bzw. Inbetriebnahmegenehmigung, Zwischenringe mit Wasserstoffflocken, Gespräche mit der belgischen Atomaufsicht, Vorwärmung von Notkühlwasser
(insgesamt 18 Einzelfragen)  

Schlagwörter

Atomaufsicht; Atomrechtliche Genehmigung; Belgien ; Kernkraftwerk; Materialprüfung; Nukleare Sicherheit ; Stahl; Technische Überwachung

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
21.07.2017 - BT-Drucksache 18/13185
 
Sylvia Kotting-Uhl, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Oliver Krischer, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (federführend)
 
17.08.2017 - BT-Drucksache 18/13337