Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-83271]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Position der Bundesregierung zu Bestrebungen für einen dauerhaften Weiterbetrieb des Flughafens Tegel  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/13173 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/13474 (Antwort)
Sachgebiete:
Umwelt ;
Verkehr

Inhalt

Fluggastaufkommen regulärer Linienflüge der Berliner Flughäfen seit 1997, Detailfragen zu Flügen ab und nach Tegel, Passagierabfertigungskapazitäten und künftigem Berliner Fluggastaufkommen; zahlreiche Einzelfragen zum Weiterbetrieb von Tegel, u.a. betr. Untersuchungen zu rechtlichen Voraussetzungen, Instandhaltung, Modernisierung, Umbau, Lärmbelastung, Lärmschutz, Luftschadstoffbelastung sowie Sicherheitsrisiken für die Bevölkerung, Betriebsgenehmigung, umweltrechtliche und sicherheitstechnische Aspekte, wirtschaftliche Auswirkungen bzw. Mehrkosten
(insgesamt 54 Einzelfragen)  

Schlagwörter

zuklappen Bausanierung; Berlin ; Brandenburg; Fluggast; Flughafen ; Fluglärm; Genehmigung; Instandhaltung; Lärmschutz; Luftverkehrssicherheit; Luftverunreinigung; Passagierluftverkehr; Technische Sicherheit; Umweltrecht; Wirtschaftlichkeit

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
18.07.2017 - BT-Drucksache 18/13173
 
Stephan Kühn (Dresden), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Lisa Paus, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (federführend)
 
01.09.2017 - BT-Drucksache 18/13474