Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-83270]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Diskussion über die Umbenennung der Lent-Kaserne in Rotenburg und weiterer Kasernen der Bundeswehr (Nachfrage zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage auf Bundestagsdrucksache 18/12353)  
Initiative:
Fraktion DIE LINKE
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/13172 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/13284 (Antwort)
Sachgebiete:
Verteidigung

Inhalt

Sachstand und Fortführung des Meinungsbildungsprozesses zu Kasernennamen sowie Verfahrensverlauf: Unterstützung durch die Bundesregierung, Meinungsbildung im BMVg, Verfahrensabschluss bis Jahresende, Akzeptanz der Ergebnisse, Beteiligung von Bundeswehrangehörigen an der Überarbeitung des Traditionserlasses, Affinität zur Wehrmacht, politische Bildung in der Bundeswehr
(insgesamt 21 Einzelfragen)  

Schlagwörter

Abstimmung; Bundesministerium der Verteidigung; Bundeswehr; Bundeswehrangehöriger; Kaserne; Politische Bildung; Rotenburg <Wümme, Kreis>; Traditionspflege in der Bundeswehr ; Wehrmacht; Zweiter Weltkrieg

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
18.07.2017 - BT-Drucksache 18/13172
 
Ulla Jelpke, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
Christine Buchholz, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Verteidigung (federführend)
 
09.08.2017 - BT-Drucksache 18/13284