Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-83258]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Auswirkungen des geplanten Freihandelsabkommen zwischen Japan und der EU auf den Landwirtschaftssektor und die Umwelt  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/13162 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/13327 (Antwort)
Sachgebiete:
Umwelt ;
Landwirtschaft und Ernährung ;
Außenwirtschaft

Inhalt

EU- bzw. DE-Außenhandel mit Japan mit Agrar- und weiterverarbeiteten Erzeugnissen sowie Holzprodukten seit 2006, Auswirkungen des Abkommens auf den hiesigen Fleisch- und Milchsektor, Tierbestände, Wirtschaftsdüngeranfall, Emissionsminderung, kleine Betriebe sowie die japanische Landwirtschaft, Betriebsstrukturen im japanischen Milchsektor und Milchmarktreform, Zollerhebung, Zollsenkungen und Quotenanpassungen der EU, Tierschutz, Antibiotika- und Pestizideinsatz sowie GVO-Zulassung in der japanischen Landwirtschaft, Regelungen im Abkommen zu Tierschutz, Pestizidanwendung, Walfang und Eindämmung des Handels mit illegal geschlagenem Holz
(insgesamt 22 Einzelfragen)  

Schlagwörter

zuklappen Agrarprodukt; Antibiotikum; Außenhandel; Düngemittel; Europäische Union; Fleischwirtschaft; Freihandel; Gentechnisch veränderter Organismus; Handelsabkommen; Holz; Holzprodukt; Immissionsschutz; Japan; JEFTA ; Klein- und Mittelunternehmen; Landwirtschaft; Milchwirtschaft; Nutztier; Pflanzenschutzmittel; Tierisches Lebensmittel; Tierisches Produkt; Tierschutz; Umweltverträglichkeit; Walfang; Zoll; Zollpolitik

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
14.07.2017 - BT-Drucksache 18/13162
 
Bärbel Höhn, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Friedrich Ostendorff, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (federführend)
 
16.08.2017 - BT-Drucksache 18/13327