Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-83257]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Initiativen zur Lösung der Leerstandsproblematik bei Kleingärten  
Initiative:
Fraktion DIE LINKE
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/13159 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/13262 (Antwort)
Sachgebiete:
Neue Bundesländer / innerdeutsche Beziehungen ;
Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen

Inhalt

Anzahl der Kleingartenvereine in den Bundesländern, Entwicklung von Mitgliederzahlen, Gartenparzellen und Leerstand bei Kleingärten 2010, Zusammenführung der Stadtumbauprogramme, Rückbau leerstehender Parzellen sowie Möglichkeiten für öffentliche Zuschüsse oder Förderung, Insolvenz von Kleingartenvereinen, Weiterentwicklung des Kleingartenwesens, Initiativen zur Lösung der Leerstandsproblematik seit 2013, Projektförderung im Bereich Urban Gardening
(insgesamt 18 Einzelfragen)  

Schlagwörter

zuklappen Bund-Länder-Programm Stadtumbau Ost; Bund-Länder-Programm Stadtumbau West; Gartenbau; Insolvenz; Kleingarten ; Länder der Bundesrepublik Deutschland; Mitgliedschaft; Öffentliche Mittel; Programm der Bundesregierung; Projektförderung; Rückbau; Stadt; Verein

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
18.07.2017 - BT-Drucksache 18/13159
 
Jan Korte, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
Caren Lay, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (federführend)
 
07.08.2017 - BT-Drucksache 18/13262