Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-83043]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Mögliche Zusammenhänge von Krebserkrankungen bei Männern im Landkreis Rotenburg (Wümme) und der Erdgasförderung  
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/12750 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Welche Schlussfolgerungen zieht die Bundesregierung aus dem Hinweis auf einen Zusammenhang zwischen der Wohnortnähe zu Erdgasförderstellen und dem Auftreten hämatologischer Krebserkrankungen bei Männern, der im Bericht des Landkreises Rotenburg (Wümme) "Untersuchungsergebnisse des Landkreises Rotenburg (Wümme) zu einer Häufung von hämatologischen Krebserkrankungen bei Männern in der Samtgemeinde Bothel" (www.krebsregisterniedersachsen.de/dateien/Sonderauswertungen/bericht_ergebnisse_befragung_sg_bothel_27.4.2017.pdf) dargelegt ist (S. 31 ff.)?

Welche Vorsorgemaßnahmen wird die Bundesregierung angesichts eines möglichen Zusammenhangs zwischen der Wohnortnähe zu Erdgasförderstellen und dem Auftreten hämatologischer Krebserkrankugen bei Männern, der im Bericht des Landkreises Rotenburg (Wümme) "Untersuchungsergebnisse des Landkreises Rotenburg (Wümme) zu einer Häufung von hämatologischen Krebserkrankungen bei Männern in der Samtgemeinde Bothel"(http://www.krebsregisterniedersachsen.de/dateien/Sonderauswertungen/bericht_ergebnisse_befragung_sg_bothel_27.4.2017.pdf) dargelegt ist (S. 31 ff.), zum Schutz der Bevölkerung ergreifen, und dabei insbesondere welche Maßnahmen, um eine Aufnahme der Tight-Gas-Förderung in Niedersachsen unter Anwendung der Frackingtechnik aus Gründen der Vorsorge zu unterbinden?  

Schlagwörter

Erdgas; Gasgewinnung; Rotenburg <Wümme, Kreis> ; Tumorerkrankung

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
16.06.2017 - BT-Drucksache 18/12750, Nr. 44, 45
 
Hubertus Zdebel, MdB, DIE LINKE, Frage
Rainer Baake, Staatssekr., Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Antwort