Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-83027]
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Liberalisierung der Märkte der Bodenabfertigungsdienste an deutschen Flughäfen und ihre Auswirkungen auf Arbeits- und Sozialstandards  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/13090 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/13158 (Antwort)
Sachgebiete:
Verkehr ;
Arbeit und Beschäftigung

Inhalt

Bewertung des Standes, Notwendigkeit weiterer Liberalisierungen, Anzahl von Selbst- und Drittabfertigern, Entwicklung von Reallöhnen und Arbeitsverhältnissen der Arbeitnehmer der Bodenabfertigungsdienste, Arbeits- und Sozialstandards sowie Qualität und Zuverlässigkeit der Dienstleistungen, Einsatz für deren Verbesserung, Kontrollen durch das Luftfahrt-Bundesamt bzw. beauftragte Einrichtungen, Unterstützung der Schaffung eines branchenweiten Tarifvertrags
(insgesamt 22 Einzelfragen)  

Schlagwörter

zuklappen Arbeitnehmer; Arbeitsbedingungen; Arbeits- und Sozialstandards; Arbeitsverhältnis; Bodenpersonal ; Deregulierung; Dienstleistung; Flughafen; Luftfahrt-Bundesamt; Qualität; Reallohn; Tarifvertrag; Wirtschaftsaufsicht

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
04.07.2017 - BT-Drucksache 18/13090
 
Stephan Kühn (Dresden), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Beate Müller-Gemmeke, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (federführend)
 
21.07.2017 - BT-Drucksache 18/13158