Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-83007]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Energieverbrauch durch Digitalisierung - Effizienz statt Rebound-Effekt  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/13077 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/13304 (Antwort)
Sachgebiete:
Energie ;
Medien, Kommunikation und Informationstechnik

Inhalt

Steigerungen von Internet-Nutzungsintensität und Energieeffizienz im Vergleich, "Rebound-Effekt" und Rückschlüsse für die Energieeffizienzziele der Bundesregierung, Stromverbrauch und CO2-Fußabdruck durch Internetnutzung, Energieeffizienzpotenziale und Verantwortung der Bundesverwaltung bei der Beschaffung, Energieverbrauch der Digitalwirtschaft, Fördermaßnahmen betr. Ökostrom-Verwendung, Energieverbrauchssenkung, energieeffiziente Programmierung, Beratungsleistungen sowie energieeffiziente Hardware, fehlende Einbeziehung des Bundesumweltministeriums in die Digitale Agenda, Forschungsprojekte, Flüssigkühlung und Abwärmenutzung, Potenziale im mittelständischen Bereich
(insgesamt 22 Einzelfragen)  

Schlagwörter

zuklappen Digitalisierung ; Energieeinsparung; Energieverbrauch; Forschungsprojekt; Hardware; Informations- und Kommunikationstechnik; Internet ; ITK-Branche; Klein- und Mittelunternehmen; Kohlendioxid; Luftverunreinigung; Software; Stromverbrauch

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
29.06.2017 - BT-Drucksache 18/13077
 
Bärbel Höhn, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Dr. Julia Verlinden, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (federführend)
 
08.08.2017 - BT-Drucksache 18/13304