Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-82894]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Teilnehmer der Veranstaltung "Leading to Change – Closing the Implementation Gap. Workshop on Children and Armed Conflict & Woman, Peace and Security" im Auswärtigen Amt  
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/12750 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Welche Nichtregierungsorganisationen wurden zu der Veranstaltung "Leading to Change – Closing the Implementation Gap. Workshop on Children and Armed Conflict & Woman, Peace and Security", die am 20. und 21. April 2017 im Auswärtigen Amt stattfand, eingeladen, und welche Kriterien wurden für die Auswahl der Organisationen zugrunde gelegt?  

Schlagwörter

Auswärtiges Amt ; Frau; Friedenssicherung; Kind; Konfliktverhütung; Krisengebiet; Nichtregierungsorganisation; Veranstaltung ; Vereinte Nationen

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
16.06.2017 - BT-Drucksache 18/12750, Nr. 14
 
Kathrin Vogler, MdB, DIE LINKE, Frage
Walter J. Lindner, Staatssekr., Auswärtiges Amt, Antwort