Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-82875]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Entschließungsantrag BT  
 
Entschließungsantrag zum Gesetz zur Modernisierung der Netzentgeltstruktur (Netzentgeltmodernisierungsgesetz)  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Zurückgezogen  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/13020 (Entschließungsantrag)
Plenum:
Rücknahme:  BT-PlPr 18/245 , S. 25314C
Sachgebiete:
Wirtschaft ;
Energie

Inhalt

Änderung des vorgelegten Gesetzentwurfs: Erhalt der Auszahlung von vermiedenen Netzentgelten für steuerbare Anlagen, gesetzliche Regelung eines bundeseinheitlichen Übertragungsnetzentgelts zur gerechteren Verteilung der Netzausbaukosten, Reduzierung und Umgestaltung von Netzentgeltprivilegien zur Entlastung privater Verbraucher sowie Anreiz flexibler Netznutzung und systemdienlichen Abnahmeverhaltens  

Schlagwörter

Elektrizitätseinspeisung; Elektrizitätswirtschaft; Energiepolitik; Energiewende; Netzentgelt; Netzentgeltmodernisierungsgesetz ; Netzzugang ; Stromnetz ; Strompreis

Vorgangsablauf

BT -
Antrag auf Entschließung, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
28.06.2017 - BT-Drucksache 18/13020
 
Oliver Krischer, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Entschließungsantrag
Dr. Julia Verlinden, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Entschließungsantrag
und andere und andere
BT -
Rücknahme
 
05.09.2017 - BT-Plenarprotokoll 18/245, S. 25314C
 
S. 25314C - Mitteilung über Rücknahme 18/13020