Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-82853]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Freiheitsentziehende Maßnahmen in der Altenpflege  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/13049 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/13176 (Antwort)
Sachgebiete:
Gesundheit ;
Recht

Inhalt

Maßnahmen zur Reduzierung freiheitsentziehender Maßnahmen (FEM) in der ambulanten und stationären Altenpflege, Beantragungen richterlicher Genehmigungen seit 2005, Gründe und Dauer, Datenerhebung und -weiterleitung, Standardisierung von Dokumentation und Auswertung, Überwachung und Begleitung betroffener Personen, Einsatz von Psychopharmaka, Verletzungen und Todesfälle durch FEM, Auswirkungen auf Pflegebedürftige sowie Pflegende, Projekt "ReduFix", Anwendung des "Werdenfelser Wegs", Förderprojekte zur Generierung wissenschaftlicher Erkenntnisse, Thematisierung im Bericht der Nationalen Antifolterstelle
(insgesamt 25 Einzelfragen)  

Schlagwörter

zuklappen Altenpflege ; Altenpfleger; Berufliche Weiterbildung; Berufsausbildung; Datenaustausch; Datenerhebung; Forschungsprojekt; Freiheitsentziehung ; Genehmigung; Gesundheitsschaden; Modellprojekt; Nationale Stelle zur Verhütung von Folter; Pflegebedürftigkeit; Psychopharmakon; Todesfall

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
29.06.2017 - BT-Drucksache 18/13049
 
Elisabeth Scharfenberg, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Maria Klein-Schmeink, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Gesundheit (federführend)
 
25.07.2017 - BT-Drucksache 18/13176