Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-82828]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Befragung der Bundesregierung  
 
Themen: Bericht der Bundesregierung zur internationalen Kooperation in Bildung, Wissenschaft und Forschung 2014 bis 2016; weitere Fragen  
Plenum:
Einleitender Bericht und Befragung der Bundesregierung:  BT-PlPr 18/242 , S. 24785A - 24794D

Inhalt

Zusätzliche Themen: Nachfrage zu Einladung und Teilnahme eines problematischen Gastes an der Konferenz zur Friedensverantwortung der Religionen im Auswärtigen Amt; Verhandlungsstand, Gremienausgestaltung, Parlamentsbeteiligung, Information des Bundestages sowie Aufnahme von Sozial-, Umwelt- und Gesundheitsschutzstandards in das EU-Japan-Abkommen (JEFTA); Einstellung des kommerziellen Walfangs in Japan, Gespräche mit der türkischen Regierung über die Ausspähung von Bundestagsabgeordneten durch den türkischen Geheimdienst  

Schlagwörter

zuklappen Arbeits- und Sozialstandards; Auswärtiges Amt; Bericht der Bundesregierung; Bildungspolitik ; Bundestagsabgeordneter; Deutscher Bundestag; Europäische Union; Forschungskooperation ; Freihandel; Friedenssicherung; Gesundheitsschutz; Gremium; Handelsabkommen; Information; Internationale Zusammenarbeit ; Japan; JEFTA; Konferenz; Nachrichtendienst; Parlamentskompetenz; Regierung; Religion; Spionage; Türkei; Umweltstandard; Verbot; Walfang; Wissenschaftliche Kooperation

Vorgangsablauf

BT -
Einleitender Bericht und Befragung der Bundesregierung
 
28.06.2017 - BT-Plenarprotokoll 18/242, S. 24785A - 24794D
 
Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesmin., Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berichterstattung und Beantwortung, S. 24785B
Ralph Lenkert, MdB, DIE LINKE, Frage, S. 24786C
Dr. Stefan Kaufmann, MdB, CDU/CSU, Frage, S. 24787A
Kai Gehring, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Frage, S. 24787B
Dr. Karamba Diaby, MdB, SPD, Frage, S. 24787D
Nicole Gohlke, MdB, DIE LINKE, Frage, S. 24788A
Cemile Giousouf, MdB, CDU/CSU, Frage, S. 24788B
Özcan Mutlu, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Frage, S. 24788C
Dr. Ernst Dieter Rossmann, MdB, SPD, Frage, S. 24789A
Dr. Philipp Lengsfeld, MdB, CDU/CSU, Frage, S. 24789C
Dr. Rosemarie Hein, MdB, DIE LINKE, Frage, S. 24790A
Dr. Claudia Lücking-Michel, MdB, CDU/CSU, Frage, S. 24790B
Beate Walter-Rosenheimer, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Frage, S. 24790D
Dr. Thomas Feist, MdB, CDU/CSU, Frage, S. 24791A
Kai Gehring, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Frage, S. 24791B
Özcan Mutlu, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Frage, S. 24791C
Volker Beck (Köln), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Frage, S. 24792A
Michael Roth, Staatsmin., Auswärtiges Amt, Antwort, S. 24792B
Katharina Dröge, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Frage, S. 24792D
Iris Gleicke, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Antwort, S. 24793B
Ralph Lenkert, MdB, DIE LINKE, Frage, S. 24793D
Özcan Mutlu, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Frage, S. 24794B