Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-82668]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
NS- und Wehrmachtstradition und Symbolik bei der Bundeswehr  
Initiative:
Fraktion DIE LINKE
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/12864 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/13085 (Antwort)
Sachgebiete:
Verteidigung

Inhalt

Überprüfung aller Kasernen mit Wandbildern und Fassadenreliefs aus der NS-Zeit, Denkmalschutz, Verzicht auf zentrales Verzeichnis von Bundeswehreinrichtungen mit NS-Architektur, zukünftiger Umgang mit NS- oder Wehrmachtssymbolik, Kasernenumbenennungen, Überprüfung diverser Kasernennamen, Kontakte zwischen Einrichtungen der Bundeswehr und Traditionsverbänden der NS-Wehrmacht sowie rechtsextremen Organisationen und Burschenschaften, Zusammenkünfte in Räumlichkeiten der Bundeswehr, Pläne zur Modernisierung des Traditionserlasses der Bundeswehr, politische Bildung von Bundeswehrangehörigen
(insgesamt 33 Einzelfragen mit zahlreichen Unterfragen)  

Schlagwörter

Bundeswehr; Deutsche Burschenschaft; Kaserne; Militärstandort; Nationalsozialismus; Politische Bildung; Politisches Symbol; Rechtsextremistische Organisation; Traditionspflege in der Bundeswehr ; Wehrmacht

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
21.06.2017 - BT-Drucksache 18/12864
 
Jan Korte, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
Christine Buchholz, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Verteidigung (federführend)
 
10.07.2017 - BT-Drucksache 18/13085