Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-82345]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Position der Bundesregierung zur Veranstaltung "70 Jahre Nachrichtendienst in Pullach" vor dem Hintergrund der Anfänge des BND als Organisation Gehlen  
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/12640 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Inwieweit hält die Bundesregierung die am 31. Mai 2017 geplante Veranstaltung "70 Jahre Nachrichtendienst in Pullach" inklusive Sektempfang mit Fingerfood ohne erkennbare Distanzierung von der Organisation Gehlen angesichts der aktuellen Debatten über rechtsextreme Umtriebe in der Bundeswehr und anderen Bundesbehörden für sachgerecht, und welche Kosten inklusive Reisekosten sind dafür seitens des Bundes geplant (bitte detailliert aufschlüsseln)?  

Schlagwörter

Bundesnachrichtendienst ; Kosten; Nachrichtendienst; Rechtsextremismus; Veranstaltung

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
02.06.2017 - BT-Drucksache 18/12640, Nr. 1
 
Dr. André Hahn, MdB, DIE LINKE, Frage
Klaus-Dieter Fritsche, Staatssekr., Bundeskanzleramt, Antwort