Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-82105]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Obstbauforschung in Deutschland  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/12667 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/12792 (Antwort)
Sachgebiete:
Landwirtschaft und Ernährung ;
Wissenschaft, Forschung und Technologie

Inhalt

Von Spätfrösten betroffene Obstbaubetriebe, Zusammenhang zw. Frost und Klimawandel, finanzielle Hilfen bei Ernteausfällen, Öffnung des Liquiditätshilfeprogramms für alle frostgeschädigten Betriebe, Soforthilfen, Bedeutung der Obstforschung betr. Biodiversität und wirtschaftlicher Entwicklung in Anbauregionen, Standorte und Schwerpunkte bundes- und landeseigener Institute, Erhalt obstgenetischer Ressourcen, Strategien zur Schadensbeschränkung, Bedeutung der Obstbauversuchsstation in Müncheberg, Beteiligung und Kooperation bundeseigener Institute
(insgesamt 16 Einzelfragen)  

Schlagwörter

zuklappen Agrarsubvention; Biodiversität; Bundesforschungseinrichtung; Bundesmittel; Ernteschaden; Extremwetter; Forschung; Forschungseinrichtung; Forschungskooperation; Forschungsprojekt; Klimawandel; Länder der Bundesrepublik Deutschland; Müncheberg; Obstbau ; Pflanzgut; Programm der Bundesregierung; Wirtschaftsentwicklung

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
01.06.2017 - BT-Drucksache 18/12667
 
Annalena Baerbock, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Harald Ebner, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (federführend)
 
21.06.2017 - BT-Drucksache 18/12792