Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-82029]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Ausbau der A7 in Niedersachsen im Rahmen einer Öffentlich-Privaten-Partnerschaft  
Initiative:
Fraktion DIE LINKE
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/12642 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/12882 (Antwort)
Sachgebiete:
Verkehr

Inhalt

Projektausgestaltung: Vergabe des Streckenabschnitts, Vertragsunterzeichnung, Unternehmen des Konsortiums sowie deren Beteiligung an anderen ÖPP-Projekten, Projektstrecke, betroffene Planfeststellungsabschnitte, Brückenersatz oder –neubau, Bundesmittel 2017, Baukosten, Entwicklung der durchschnittl. täglichen Verkehrsstärke (DTV), Verkehrsprognose, Baumaßnahmen der letzten 10 Jahre, Grunderwerbskosten, Verantwortlichkeit für Projektstadien, Planungskostenübernahme, externe Beratung, ÖPP-Eignungsprüfung, Wirtschaftlichkeitsuntersuchung, betroffene Automeistereien, geplante Baumaßnahmen am AD Salzgitter, alternative ÖPP-Geschäftsmodelle
(insgesamt 27 Einzelfragen)  

Schlagwörter

zuklappen Autobahn; Autobahnkreuz; Baukosten; Baumaßnahme; Bauvorhaben; Brücke; Bundesmittel; Externe Beratung; Grundeigentum; Kauf; Konzession; Niedersachsen; Prognose; Public Private Partnership ; Salzgitter; Straßenbau; Straßenbaufinanzierung ; Straßenunterhaltung; Unternehmen; Verkehrsaufkommen; Verkehrsplanung; Wirtschaftlichkeit

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
31.05.2017 - BT-Drucksache 18/12642
 
Herbert Behrens, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
Caren Lay, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (federführend)
 
23.06.2017 - BT-Drucksache 18/12882