Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-81701]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Beteiligung von US-Spezialkräften an Bodenkämpfen in Syrien  
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/11553 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

In welchem Umfang sind nach Kenntnissen der Bundesregierung – ggf. auch aus nachrichtendienstlichen Quellen – derzeit US-Spezialkräfte im Syrienkrieg an Bodenkämpfen beteiligt (vgl. www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-us-spezialkraefte-toeten-is-mitglieder-bei-bodeneinsatz-a-1129262.html, abgerufen am 1. März 2017), und welche Erkenntnisse hat die Bundesregierung über die aktuelle Übergabe von Ortschaften in den bislang von den "Syrian Democratic Forces" (SDF) westlich des Euphrat-Ufers militärisch kontrollierten Gebieten in die Kontrolle der syrischen Streitkräfte und ihrer Verbündeten, um eine mögliche Pufferzone des Regimes zwischen den Kräften der türkisch geführten "Euphrat Shield"-Militäroffensive und den SDF-Verbänden zu schaffen?  

Schlagwörter

Bürgerkrieg; Krisengebiet; Syrien ; US-Streitkräfte

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
17.03.2017 - BT-Drucksache 18/11553, Nr. 8
 
Katrin Kunert, MdB, DIE LINKE, Frage
Walter J. Lindner, Staatssekr., Auswärtiges Amt, Antwort