Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-81694]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Bewilligung der Mittel für den Bau des Turms der Garnisonkirche Potsdam in der Variante ohne Turmhaube, Zierrat und Glockenspiel  
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/11553 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Auf Grundlage welcher Unterlagen und Bewertungen wurde die laut einem Bericht der "Potsdamer Neuesten Nachrichten" vom 3. März 2017 erfolgte Entscheidung über eine Bewilligung der Auszahlung der Mittel für den Bau des Turms der Garnisonkirche Potsdam in der Variante ohne Turmhaube, Zierrat und Glockenspiel durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien getroffen, und inwiefern ist nach Auffassung der Bundesregierung der Baubeginn einer solchen Variante auf Grundlage der erteilten Baugenehmigung und der von der Stadt Potsdam beschlossenen Sanierungsziele tatsächlich möglich?  

Schlagwörter

Baufinanzierung; Baumaßnahme; Bausanierung; Kirche; Kirchengebäude ; Potsdam ; Wiederaufbau

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
17.03.2017 - BT-Drucksache 18/11553, Nr. 1
 
Norbert Müller (Potsdam), MdB, DIE LINKE, Frage
Monika Grütters, Staatsmin., Bundeskanzleramt, Antwort