Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-81654]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Entschließungsantrag BT  
 
Entschließungsantrag zum Gesetz zur Änderung futtermittelrechtlicher und tierschutzrechtlicher Vorschriften  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Abgelehnt  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/12423 (Entschließungsantrag)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 18/234 , S. 23663B - 23671C
Sachgebiete:
Landwirtschaft und Ernährung

Inhalt

Verbot der Pelztierhaltung und -tötung, Schaffung besserer Kennzeichnungsregelungen für importierte Ware durch Benennung von Tierart, Herkunftsland und Art der Haltung, Schließung von Lücken im Gesetzentwurf betr. Verbot der Schlachtung trächtiger Tiere bzw. Abgabe zur Schlachtung, Ausdehnung des Verbots auf Schafe und Ziegen, Aufrechterhaltung der Verfütterungsverbote für tierische Fette sowie entspr. Mischfuttermittel an Wiederkäuer im Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch  

Schlagwörter

zuklappen Futtermittel ; Gesetz zur Änderung futtermittelrechtlicher und tierschutzrechtlicher Vorschriften ; Herkunftsbezeichnung; Körpergewebe; Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch; Massentierhaltung; Nutztier; Pelztier ; Schaf; Schlachtung; Tierernährung; Tierfett; Tierschutz ; Tiertransport; Trächtigkeit; Verbot; Viehwirtschaft; Warenkennzeichnung; Ziege

Vorgangsablauf

BT -
Antrag auf Entschließung, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
17.05.2017 - BT-Drucksache 18/12423
 
Nicole Maisch, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Entschließungsantrag
Friedrich Ostendorff, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Entschließungsantrag
und andere und andere
BT -
Beratung
 
18.05.2017 - BT-Plenarprotokoll 18/234, S. 23663B - 23671C
 
Dr. Maria Flachsbarth, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Rede, S. 23663C
Dr. Kirsten Tackmann, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 23664D
Ute Vogt, MdB, SPD, Rede, S. 23665D
Nicole Maisch, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 23666D
Thomas Mahlberg, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 23667C
Friedrich Ostendorff, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 23668C
Nicole Maisch, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 23669C
Christina Jantz-Herrmann, MdB, SPD, Rede, S. 23670A
Josef Göppel, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 23763C
Jens Koeppen, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 23763C
Elisabeth Winkelmeier-Becker, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 23763C
Beschluss:
S. 23671C - Ablehnung der Vorlage (18/12423)