Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-81641]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Entschließungsantrag BT  
 
Entschließungsantrag zum Stadtentwicklungsbericht der Bundesregierung 2016  
Initiative:
Fraktion der CDU/CSU
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Angenommen  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/12395 (Entschließungsantrag)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 18/235 , S. 23878A - 23887A
Sachgebiete:
Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen

Inhalt

Stadtentwicklungspolitik als gemeinsame Initiative von Bund, Ländern und Kommunen, Bundesmittelfortschreibung für Städtebauförderung sowie Weiterführung und -entwicklung versch. Programme, Beteiligung privater Unternehmen und Grundstückseigentümer, Prüfung des flächendeckenden Einsatzes von Verfügungsfonds, Abstimmung mit Raumentwicklungspolitik, Berücksichtigung strukturschwacher Städte und Gemeinden, ressourcenschonender Stadtumbau, Inanspruchnahme innerstädtischer bzw. ehem. militärisch genutzter Flächen, Bestandsentwicklung und Altbauaktivierung, Programmevaluierung  

Schlagwörter

zuklappen Altbau; Bericht der Bundesregierung; Brachfläche; Bundesmittel; Bund-Länder-Kooperation; Evaluation; Flächenverbrauch; Fonds; Gemeinschaftsaufgabe; Innenstadt; Kooperation; Nationale Stadtentwicklungspolitik; Privatunternehmen; Programm der Bundesregierung; Raumordnung; Stadt; Städtebau; Stadtentwicklung; Stadtentwicklungsbericht ; Strukturschwaches Gebiet; Wohnungspolitik

Vorgangsablauf

BT -
Antrag auf Entschließung, Urheber: Fraktion der CDU/CSU, Fraktion der SPD
 
16.05.2017 - BT-Drucksache 18/12395
BT -
Beratung
 
19.05.2017 - BT-Plenarprotokoll 18/235, S. 23878A - 23887A
 
Rita Schwarzelühr-Sutter, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Rede, S. 23878B
Caren Lay, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 23879A
Artur Auernhammer, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 23880B
Christian Kühn (Tübingen), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 23881B
Sören Bartol, MdB, SPD, Rede, S. 23882D
Kai Wegner, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 23883C
Michael Groß, MdB, SPD, Rede, S. 23885A
Volkmar Vogel (Kleinsaara), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 23885D
Beschluss:
S. 23887A - Annahme der Vorlage (18/12395)