Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-81602]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Abgegebene Mengen an Cannabisblüten  
Initiative:
Fraktion DIE LINKE
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/12393 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/12651 (Antwort)
Sachgebiete:
Gesundheit

Inhalt

Abgabemengen von Cannabis bzw. Cannabis-Medizinalblüten durch Apotheken seit Juli 2016, Vermerke auf der Ausnahmegenehmigung von Cannabispatienten, betreuende Ärzte, Kenntnisse über Ablehnungen der Kostenerstattung durch Krankenkassen, Benachteiligungen beim Ausschreibungsverfahren zum Cannabisanbau zu medizinischen Zwecken
(insgesamt 9 Einzelfragen)  

Schlagwörter

Arzneimittel ; Ärztliche Behandlung; Ausschreibung; Cannabis ; Genehmigung; Kostenerstattung; Pflanzenbau

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
16.05.2017 - BT-Drucksache 18/12393
 
Frank Tempel, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
Ulla Jelpke, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Gesundheit (federführend)
 
02.06.2017 - BT-Drucksache 18/12651