Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-81467]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Bericht, Gutachten, Programm  
 
135. Versammlung der Interparlamentarischen Union vom 23. bis 27. Oktober 2016 in Genf, Schweiz  
Initiative:
Deutsche Delegation in der Interparlamentarischen Union
 
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/12304 (Unterrichtung)
Plenum:
Mitteilung:  BT-PlPr 18/238 , S. 24384C - 24385A
Sachgebiete:
Außenpolitik und internationale Beziehungen

Inhalt

Konferenzablauf und Themenschwerpunkte, Generaldebatte "Menschenrechtsverletzungen als Vorboten von Konflikten: frühzeitige Gegenmaßnahmen und die diesbezügliche Rolle von Parlamenten", Dringlichkeitstagesordnungspunkt zur humanitären Lage in Syrien, verabschiedete Entschließungen  

Schlagwörter

Bürgerkrieg; Interparlamentarische Kooperation; Interparlamentarische Union ; Konfliktverhütung; Menschenrechte; Syrien

Vorgangsablauf

BT -
Unterrichtung, Urheber: Deutsche Delegation in der Interparlamentarischen Union
 
02.05.2017 - BT-Drucksache 18/12304
BT -
Überweisung gemäß § 80 Abs. 3 Geschäftsordnung BT, Urheber: Bundestag
 
19.05.2017 - BT-Drucksache 18/12443
Ausschüsse:
Auswärtiger Ausschuss (federführend), Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union, Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe, Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, Verteidigungsausschuss
BT -
Mitteilung
 
02.06.2017 - BT-Plenarprotokoll 18/238, S. 24384C - 24385A
 
S. 24384C - Mitteilung über Absehen von Berichterstattung