Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-81383]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Förderung der pädagogischen Arbeit der Gedenkstätten des Bundes  
Initiative:
Fraktion DIE LINKE
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/12271 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/12469 (Antwort)
Sachgebiete:
Bildung und Erziehung ;
Kultur

Inhalt

Stellenfinanzierung mit Bundesmitteln, tarifliche Eingruppierung, Entwicklung von Stellenzahl, Tariferhöhungen, festen Stellen für pädagogische Arbeit, Anzahl freier Mitarbeiter und deren Beschäftigungsverhältnisse, Stellen im Rahmen des FSJ Kultur, Besucherzahlen sowie Nachfragen nach pädagogischen Angeboten (Führungen, Seminare und Projekttage) in den letzten 5 Jahren, über die Regelförderung hinausgehender Bedarf zur Projektförderung, Zusammenwirken von Bund und Ländern, Verteilung zusätzlicher Gelder des Haushalts 2017, Prämissen der Weiterentwicklung, neue didaktische Konzepte
(insgesamt 15 Einzelfragen)  

Schlagwörter

zuklappen Angestellter; Arbeitsverhältnis; Befristetes Arbeitsverhältnis; Bundeshaushalt 2017; Bundesmittel; Bund-Länder-Kooperation; Didaktik; Eingruppierung; Freier Mitarbeiter; Freiwilliges soziales Jahr; Gedenkstätte ; Kooperation; Kultur; Kulturelle Bildung; Kulturförderung; Pädagoge; Pädagogik; Personalausstattung; Personalkosten; Projektförderung; Tarifrecht

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
03.05.2017 - BT-Drucksache 18/12271
 
Jan Korte, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
Sigrid Hupach, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Beauftr. der Bundesregierung für Kultur und Medien, Bundesregierung
 
23.05.2017 - BT-Drucksache 18/12469