Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-81326]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Unterstützung einer Initiative zur Verbesserung der Arbeitssituation von Beschäftigten der Textilindustrie in Bangladesch  
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/11365 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Mit welchen konkreten Maßnahmen unterstützt die Bundesregierung die Initiative von Handelsverband Deutschland – HDE e. V., Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie e. V., Kampagne für Saubere Kleidung, Deutscher-Gewerkschaftsbund und anderen, die sich angesichts der in Bangladesch stattfindenden Verhaftungen und Entlassungen von Beschäftigten der Textilindustrie an die Premierministerin von Bangladesch gewandt und die Einhaltung von Menschenrechten eingefordert haben, und initiiert sie eine Initiative der EU (Quelle: (http://einzelhandel.de/images/CSR/Brief_Appell_Bangladesch.pdf)?  

Schlagwörter

Arbeitsbedingungen; Bangladesch ; Menschenrechte; Textil- und Bekleidungsgewerbe

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
03.03.2017 - BT-Drucksache 18/11365, Nr. 73
 
Renate Künast, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Frage
Thomas Silberhorn, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Antwort