Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-81218]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Entschließungsantrag BT  
 
Entschließungsantrag zum Gesetz zur Neuordnung des Rechts zum Schutz vor der schädlichen Wirkung ionisierender Strahlung  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Abgelehnt  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/12163 (Entschließungsantrag)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 18/231 , S. 23348C - 23349A
Sachgebiete:
Umwelt ;
Gesundheit

Inhalt

Ausrichtung des Strahlenschutzgesetzes am Gesundheitsschutz und Vorsorgeprinzip, Abschaffung des Dosis- und Dosisleistungs-Effektivitätsfaktors (DDREF) oder Absenkung auf den Wert 1 und aller damit verbundenen Grenz- und Referenzwerte, Umsetzung radiologischen Reformbedarfs, Verbesserung des Strahlenschutzes der Bevölkerung, beruflich Strahlenexponierter und im Bereich des AKW-Rückbaus sowie des Radonschutzes durch Vorgaben betr. Grenzwerte, Evaluation von Erfassungslücken hins. tatsächlicher Dosisaufnahme, Mittelaufstockung für Strahlenschutzforschung, weitere Maßnahmen  

Schlagwörter

zuklappen Datenerhebung; Evaluation; Forschung; Gesetz zur Neuordnung des Rechts zum Schutz vor der schädlichen Wirkung ionisierender Strahlung ; Gesundheitsschutz; Gesundheitsvorsorge; Grenzwert; Ionisierende Strahlung; Kernkraftwerk; Öffentliche Mittel; Radioaktiver Abfall; Radioaktiver Stoff; Radioaktivität; Radiologie; Radon; Rückbau; Strahlenbelastung; Strahlenschutz ; Strahlenschutzgesetz ; Vorsorgeprinzip

Vorgangsablauf

BT -
Antrag auf Entschließung, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
26.04.2017 - BT-Drucksache 18/12163
 
Sylvia Kotting-Uhl, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Entschließungsantrag
Annalena Baerbock, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Entschließungsantrag
und andere und andere
BT -
Beratung
 
27.04.2017 - BT-Plenarprotokoll 18/231, S. 23348C - 23349A
 
Stephan Albani, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23382A
Oliver Grundmann, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23383A
Hiltrud Lotze, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23384A
René Röspel, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23384C
Hubertus Zdebel, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23385A
Sylvia Kotting-Uhl, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23385D
Rita Schwarzelühr-Sutter, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23387B
Beschluss:
S. 23349A - Ablehnung der Vorlage (18/12163)