Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-81133]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Bericht, Gutachten, Programm  
 
Einführung der Gesundheitskarte - Prüfbericht über die Einbeziehung von Endgeräten der Versicherten  
Initiative:
Bundesregierung
 
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/11870 (Unterrichtung)
Sachgebiete:
Gesundheit ;
Medien, Kommunikation und Informationstechnik

Inhalt

Wesentliche Prüfergebnisse zur Nutzung der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) mit Endgeräten (Smartphone, Tablet, PC, etc.) der Versicherten; Geräteklassifizierung, Diversität der Geräte hinsichtl. Funktionalität und Sicherheit; Datenzugriff mit Geräten der Versicherten (gesetzliche Anwendungen mit der eGK, Zugriffsrechte der Versicherten, Anbindung der Endgeräte an die Telematikinfrastruktur, Anbindung der eGK an die Geräte der Versicherten)  

Schlagwörter

Bericht der Bundesregierung; Datenschutz; Elektronische Gesundheitskarte ; Gesundheitstelematik; Informationssicherheit; Informations- und Kommunikationstechnik

Vorgangsablauf

BT -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Gesundheit (federführend)
 
10.04.2017 - BT-Drucksache 18/11870
BT -
Überweisung gemäß § 80 Abs. 3 Geschäftsordnung BT, Urheber: Bundestag
 
19.05.2017 - BT-Drucksache 18/12443
Ausschüsse:
Ausschuss für Gesundheit (federführend), Ausschuss Digitale Agenda