Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-81113]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Aktueller Sachstand zu den belgischen Atomkraftwerken Doel und Tihange (Nachfragen zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage auf Bundestagsdrucksache 18/11524)  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/12057 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/12295 (Antwort)
Sachgebiete:
Umwelt ;
Energie

Inhalt

Erkenntnisse zur Sitzung der Deutsch-Belgischen Nuklearkommission im Juni 2017, Unterstützung durch Berufung von Sachverständigen, bilaterale Gespräche zur Stilllegung der Reaktoren Tihange 2 und Doel 3, Freigabe und Auswertung der Quellterme für das AKW Tihange, Ursache zahlreicher Defekte, Wiederanfahr-Genehmigung, Repräsentativität von Proben, Risiken bzgl. der Materialeigenschaften des Reaktordruckbehälters
(insgesamt 13 Einzelfragen)  

Schlagwörter

zuklappen Belgien ; Betriebsstilllegung; Genehmigung; Gremium; Grenzüberschreitende Zusammenarbeit; Kernkraftwerk; Materialprüfung; Nukleare Sicherheit ; Sachverständiger; Stahl; Störfall

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
21.04.2017 - BT-Drucksache 18/12057
 
Sylvia Kotting-Uhl, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Oliver Krischer, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (federführend)
 
10.05.2017 - BT-Drucksache 18/12295