Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-81095]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Bericht, Gutachten, Programm  
 
Bericht des Unabhängigen Expertenkreises Antisemitismus  
Initiative:
Bundesregierung
 
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/11970 (Unterrichtung)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 18/239 , S. 24405B - 24417B
Sachgebiete:
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen ;
Innere Sicherheit

Inhalt

Auftrag, Zusammensetzung und Ziele; zentrale Forderungen des Expertenkreises; Antisemitismus – Begriffsbestimmung und Typologisierung, antisemitisch motivierte Straftaten, antisemitische Einstellungen in der Bevölkerung, Perspektiven der jüdischen Bevölkerung im Umgang mit Antisemitismus, medialer Diskurs, Antisemitismus in Parteien, politischen Bewegungen und Organisationen, Antisemitismus und Religion, Antisemitismus bei Geflüchteten, Prävention und Intervention; Beispiele: Augstein-Debatte, Beschneidungsdebatte, Antisemitismus im Fußball  

Schlagwörter

zuklappen Antisemitismus ; Bericht; Bürgerschaftliches Engagement; Christentum; Flüchtling; Fußball; Gremium; Hasskriminalität; Internet; Islam; Islamismus; Juden; Kriminalprävention; Linksextremismus; Medien; Partei; PEGIDA-Bewegung; Politische Bewegung; Politische Bildung; Politische Organisation; Politische Straftat; Rechtsextremismus; Rechtsextremistische Organisation; Regierungsbeauftragter; Reichsbürgerbewegung; Religion; Sachverständiger; Salafismus; Soziale Medien; Sport; Unabhängiger Expertenkreis Antisemitismus

Vorgangsablauf

BT -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
07.04.2017 - BT-Drucksache 18/11970
BT -
Beratung
 
21.06.2017 - BT-Plenarprotokoll 18/239, S. 24405B - 24417B
 
Dr. Günter Krings, Parl. Staatssekr., Bundesministerium des Innern, Rede, S. 24405D
Petra Pau, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 24407A
Dr. h.c. Edelgard Bulmahn, MdB, SPD, Rede, S. 24408B
Volker Beck (Köln), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 24410C
Stephan Mayer (Altötting), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 24412A
Gabriele Fograscher, MdB, SPD, Rede, S. 24413C
Barbara Woltmann, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 24414C
Marian Wendt, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 24415D
Britta Haßelmann, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Erklärung zur Aussprache gem. § 30 Geschäftsordnung BT, S. 24416D
Beschluss:
S. 24417A - Überweisung (18/11970), einstimmig
 
Ausschüsse:
Innenausschuss (federführend), Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ausschuss für Kultur und Medien, Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe, Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz