Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-81046]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Wartezeiten für Asylsuchende bei der deutschen Botschaft in Athen im Rahmen des Familiennachzugs  
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/11470 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Wie lang sind nach Kenntnis der Bundesregierung die Wartezeiten für Asylsuchende, die sich an die deutsche Botschaft in Athen wenden, weil sie bereits Familienangehörige als anerkannte Flüchtlinge bzw. Familienangehörige im Asylverfahren in Deutschland haben und im Rahmen der Familienzusammenführung nach der Dublin-Verordnung nach Deutschland wollen, und gibt es Pläne, diese Wartezeiten zu verkürzen?  

Schlagwörter

Asylbewerber ; Asylverfahren; Diplomatische Vertretung; Familiennachzug ; Griechenland

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
10.03.2017 - BT-Drucksache 18/11470, Nr. 7
 
Annalena Baerbock, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Frage
Michael Roth, Staatsmin., Auswärtiges Amt, Antwort