Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-80931]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Begleitung von Mitgliedern der Bundesregierung auf Auslandsreisen durch Vertreterinnen und Vertreter der Rüstungsindustrie  
Initiative:
Fraktion DIE LINKE
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/11857 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/12335 (Antwort)
Sachgebiete:
Außenpolitik und internationale Beziehungen ;
Außenwirtschaft

Inhalt

Teilnahme von Vertretern der Rüstungsindustrie an Auslandsdienstreisen einzelner deutscher Regierungsvertreter, Staatssekretäre und Staatsminister seit Beginn der 18. Wahlperiode, Funktion der Rüstungsvertreter innerhalb ihrer Unternehmen, Kosten der Mitreise, Vermittlung unter Mitwirkung deutscher Botschaften
(insgesamt 6 Einzelfragen mit zahlreichen Unterfragen)  

Schlagwörter

Auslandsreise ; Bundesregierung; Dienstreise; Diplomatische Vertretung; Lobbyismus; Rüstungsindustrie

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
29.03.2017 - BT-Drucksache 18/11857
 
Jan van Aken, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
Christine Buchholz, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (federführend)
 
15.05.2017 - BT-Drucksache 18/12335