Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-80870]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Erstes Gesetz zur Änderung des Gesetzes über die Akkreditierungsstelle  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVIII/499
GESTA-Ordnungsnummer:
E054  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 264/17)
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 264/17 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/12333 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/12566 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 957 , S. 219B
1. Beratung:  BT-PlPr 18/234 , S. 23628D - 23629D
2. Beratung:  BT-PlPr 18/237 , S. 24072B
3. Beratung:  BT-PlPr 18/237 , S. 24072C
2. Durchgang:  BR-PlPr 959 , S. 345C - 345D
Verkündung:
Gesetz vom 17.07.2017 - Bundesgesetzblatt Teil I 2017 Nr. 49 24.07.2017 S. 2540
Inkrafttreten:
25.07.2017
Sachgebiete:
Wirtschaft

Inhalt

Anpassungen aufgrund von Änderungen im Gebührenrecht sowie des Erlasses des Zahlungskontengesetzes betr. Besetzung und Organisation des Akkreditierungsbeirats in Folge der erstmaligen Zuständigkeit im Bereich des Finanzmarkts sowie Sicherung der laufenden Liquidität der Akkreditierungsstelle durch Ermöglichung von Vorschüssen für öffentliche Leistungen;
Änderung §§ 5, 7 und 13 Akkreditierungsstellengesetz  

Schlagwörter

Akkreditierung; Akkreditierungsstellengesetz ; Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH ; Konformitätsprüfung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (federführend)
 
31.03.2017 - BR-Drucksache 264/17
Ausschüsse:
Wirtschaftsausschuss (federführend), Finanzausschuss
BR -
1. Durchgang
 
12.05.2017 - BR-Plenarprotokoll 957, TOP 54, S. 219B
Beschluss:
S. 219B - keine Einwendungen (264/17), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
12.05.2017 - BR-Drucksache 264/17(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (federführend)
 
15.05.2017 - BT-Drucksache 18/12333
BT -
1. Beratung
 
18.05.2017 - BT-Plenarprotokoll 18/234, S. 23628D - 23629D
Beschluss:
S. 23629D - Überweisung (18/12333)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Wirtschaft und Energie (federführend)
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Wirtschaft und Energie
 
31.05.2017 - BT-Drucksache 18/12566
 
Andreas G. Lämmel, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage 
BT -
2. Beratung
 
01.06.2017 - BT-Plenarprotokoll 18/237, S. 24072B
Beschluss:
S. 24072B - Annahme der Vorlage (18/12333), einstimmig
 
BT -
3. Beratung
 
01.06.2017 - BT-Plenarprotokoll 18/237, S. 24072C
Beschluss:
S. 24072C - Annahme der Vorlage (18/12333), einstimmig
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
16.06.2017 - BR-Drucksache 471/17
Ausschüsse:
Wirtschaftsausschuss (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
07.07.2017 - BR-Plenarprotokoll 959, TOP 32, S. 345C - 345D
Beschluss:
S. 345D - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (471/17), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
07.07.2017 - BR-Drucksache 471/17(B)