Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-80846]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Erneuerbare Energien und Abwärme-Nutzung in der Wärmeversorgung  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/11826 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/12226 (Antwort)
Sachgebiete:
Umwelt ;
Energie

Inhalt

Anteile erneuerbarer Energien und Abwärme an der Wärmeversorgung seit 2008, eingesetzte Technologien, Nah- und Fernwärmeanteile, Strom- und Wärmeerzeugung in KWK-Anlagen, Gründe für die geringen Marktanteile bzw. Nutzungsgrade, Fördermaßnahmen und angestrebte Ziele bis 2050, insbes. betr. Gebäudeenergieeffizienz (Energieeffizienzstrategie Gebäude - ESG) und Klimaschutz (CO2-Reduktionsziel aus dem Klimaschutzplan 2050, Klimaziele von Paris)
(insgesamt 19 Einzelfragen)  

Schlagwörter

Abwärme; Elektrizitätserzeugung; Energieeinsparung; Erneuerbare Energie; Gebäudeenergieeffizienz; Klimaschutz; Kraft-Wärme-Kopplung; Programm der Bundesregierung; Wärmeversorgung

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
23.03.2017 - BT-Drucksache 18/11826
 
Dr. Julia Verlinden, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Oliver Krischer, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (federführend)
 
04.05.2017 - BT-Drucksache 18/12226