Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-80752]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Position der Bundesregierung zu einem eigenen Atomwaffenbestand  
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/11323 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Ist es nach Auffassung der Bundesregierung angesichts der aktuellen Mediendebatte (Panorama, 2. Februar 2017, https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2017/US-Atombomben-in-Deutschland-und-Donald-Trump,atombombe100.html) weiterhin sicher, dass Deutschland unter keinen Umständen eigene Atomwaffen haben wird, und wie positioniert sich die Bundesregierung zur nuklearen Teilhabe vor dem Hintergrund der Sicherheitspolitik von US-Präsident Donald Trump?  

Schlagwörter

Atomwaffe ; Sicherheitspolitik; USA

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
24.02.2017 - BT-Drucksache 18/11323, Nr. 6
 
Inge Höger, MdB, DIE LINKE, Frage
Dr. Maria Böhmer, Staatsmin., Auswärtiges Amt, Antwort