Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-80743]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Aktuelle Daten zu befristeter Beschäftigung  
Initiative:
Fraktion DIE LINKE
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/11761 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/11981 (Antwort)
Sachgebiete:
Arbeit und Beschäftigung

Inhalt

Anzahl befristet Beschäftigter, Neueinstellungen mit befristetem Arbeitsvertrag, Übernahmen bzw. Abgänge aus befristeter Beschäftigung, Verlängerung mit erneuter Befristung, Kettenbefristungen, sachgrundlose Befristungen, sachliche Befristungsgründe, Niedriglohn, Arbeitslosigkeitsrisiko, Karrierechancen, Berufsgruppen und Wirtschaftszweige mit hohem Befristungsanteil, Befristungsquote nach Alter, Geschlecht, Migrationshintergrund und Qualifikation
(insgesamt 18 Einzelfragen)  

Schlagwörter

Arbeitnehmer; Befristetes Arbeitsverhältnis ; Erwerbstätigkeit; Migrant; Niedriglohn

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
22.03.2017 - BT-Drucksache 18/11761
 
Jutta Krellmann, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
Klaus Ernst, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Arbeit und Soziales (federführend)
 
18.04.2017 - BT-Drucksache 18/11981