Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-80656]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Strukturen des Organisationsbereichs Cyber- und Informationsraum der Bundeswehr in Nordrhein-Westfalen  
Initiative:
Fraktion DIE LINKE
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/11688 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 18/12277 (Antwort)
Sachgebiete:
Verteidigung

Inhalt

Kommando Cyber- und Informationsraum (Kdo CIR) des Organisationsbereichs Cyber- und Informationsraum: Dienststellen, Standorte, unterstellte Kräfte, Einheiten zur elektronischen Kampfführung, IT-Bataillone, Förderung der Fraunhofer-Institute FHR und FKIE durch das Bundesministerium der Verteidigung seit 2007, Anbindung an das Intranet der Bundeswehr; Organisationsstruktur und Mitarbeiteranzahl der BWI GmbH, Hybridisierung der Verteidigung, Cyberverteidigung als Aufgabe der Bundeswehr
(insgesamt 25 Einzelfragen)  

Schlagwörter

zuklappen Bundesministerium der Verteidigung; Bundesmittel; Bundeswehr; Cyberkrieg; Elektronische Kampfführung; Forschungseinrichtung; Forschungsfinanzierung; Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung; Informationssicherheit; Intranet; IT-Kriminalität; Kommando Cyber- und Informationsraum ; Militärische Dienststelle; Militärstandort; Nordrhein-Westfalen; Verteidigung; Verteidigungspolitik

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
15.03.2017 - BT-Drucksache 18/11688
 
Sevim Dagdelen, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
Christine Buchholz, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Verteidigung (federführend)
 
09.05.2017 - BT-Drucksache 18/12277