Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-80577]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Mündliche Frage  
 
Unterstützung der Umsiedlung geflüchteter Rohingya auf die Insel Thengar Char im Golf von Bengalen  
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Plenum:
Mündliche Frage/Schriftliche Antwort:  BT-PlPr 18/224 , S. 22475B - 22475C

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Inwiefern plant die Bundesregierung, wie beim Treffen der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel mit der Ministerpräsidentin von Bangladesh Sheikh Hasina in München (vgl. www.thedailystar.net/frontpage/hasina-seeks-global-support-relocate-rohingyas-noakhali-1363342) angesprochen, die Umsiedlung geflüchteter Rohingya auf die Insel Thengar Char zu unterstützen, und inwiefern hält sie eine solche Umsiedlung für realistisch?  

Schlagwörter

Bangladesch ; Ethnische Gruppe; Insel; Islam; Myanmar; Nationale Minderheit; Umsiedlung

Vorgangsablauf

BT -
Mündliche Frage
 
17.03.2017 - BT-Drucksache 18/11554, Nr. 13
BT -
Mündliche Frage/Schriftliche Antwort
 
22.03.2017 - BT-Plenarprotokoll 18/224, S. 22475B - 22475C
 
Omid Nouripour, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Frage, S. 22475B
Michael Roth, Staatsmin., Auswärtiges Amt, Antwort, S. 22475B