Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-80438]
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Bericht, Gutachten, Programm  
 
Bericht der Bundesregierung über die Regelungen zu den Anerkennungsverfahren in Heilberufen des Bundes  
Initiative:
Bundesregierung
 
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/11513 (Unterrichtung)
BR-Drs 219/17 (Unterrichtung)
Sachgebiete:
Bildung und Erziehung ;
Gesundheit ;
Arbeit und Beschäftigung

Inhalt

Ziele und Zweck des Gesetzes zur Verbesserung der Feststellung und Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen vom 6. Dezember 2011, Stellungnahmen zu Erfahrungen mit dem Anerkennungsverfahren, inhaltliche Regelungen und Anforderungen an die Anpassungsmaßnahmen, weitere Fragestellungen, Ergebnisse aus dem Monitoring, Zusammenfassung und Verbesserungsvorschläge, Bewertung und Handlungsempfehlungen  

Schlagwörter

Anerkennungsgesetz; Ausländischer Arbeitnehmer; Bericht der Bundesregierung; Berufliche Qualifikation ; Beruflicher Bildungsabschluss; Gesetzesfolgenabschätzung; Gesundheitsberuf ; Medizinische Ausbildung

Vorgangsablauf

BT -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Gesundheit (federführend)
 
10.03.2017 - BT-Drucksache 18/11513
BR -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung
 
13.03.2017 - BR-Drucksache 219/17
BT -
Überweisung gemäß § 80 Abs. 3 Geschäftsordnung BT, Urheber: Bundestag
 
24.03.2017 - BT-Drucksache 18/11683
Ausschüsse:
Ausschuss für Gesundheit (federführend), Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz