Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-80179]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Besetzung externer Gremien durch BT  
 
Wahl der Mitglieder des Kuratoriums der Stiftung "Fonds zur Finanzierung der kerntechnischen Entsorgung" gemäß § 4 des Entsorgungsfondsgesetzes  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Fraktion der CDU/CSU
Fraktion der SPD
Fraktion DIE LINKE
 
Aktueller Stand:
Abgeschlossen  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/11406 (Wahlvorschlag)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 18/221 , S. 22142C - 22142D

Inhalt

Mitglieder: CDU/CSU: Thomas Bareiß, Dr. Reinhard Brandl, Steffen Kanitz; SPD: Dr. Nina Scheer, Bernd Westphal; DIE LINKE: Hubertus Zdebel; B90/GR: Jürgen Trittin
Stellvertreter: CDU/CSU: Dr. Herlind Gundelach, Dr. Anja Weisgerber, Dr. André Berghegger; SPD: Hiltrud Lotze, Steffen-Claudio Lemme; DIE LINKE: Eva Bulling-Schröter; B90/GR: Sylvia Kotting-Uhl  

Schlagwörter

Fonds zur Finanzierung der kerntechnischen Entsorgung ; Wahl

Vorgangsablauf

BT -
Wahlvorschlag, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Fraktion DIE LINKE, Fraktion der CDU/CSU, Fraktion der SPD
 
08.03.2017 - BT-Drucksache 18/11406
BT -
Beratung
 
09.03.2017 - BT-Plenarprotokoll 18/221, S. 22142C - 22142D
Beschluss:
S. 22142C - Annahme der Vorlage (18/11406), einstimmig