Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-80133]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
... Gesetz zur Änderung des Strafgesetzbuchs - Strafzumessung bei kulturellen und religiösen Prägungen  
Initiative:
Bayern
 
Aktueller Stand:
Einbringung abgelehnt  
GESTA-Ordnungsnummer:
C158  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzesantrag (Drs 214/17)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 214/17 (Gesetzesantrag)
Plenum:
BR-Sitzung:  BR-PlPr 954 , S. 105A - 106A
BR-Sitzung:  BR-PlPr 956 , S. 184B - 184C
Sachgebiete:
Recht ;
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Inhalt

Gesetzliche Regelung zur Strafzumessung bei kulturell oder religiös geprägten Straftaten: Klarstellung betr. verfassungsmäßige Ordnung der Bundesrepublik als Grundlage der Würdigung der Tatumstände, Begrenzung der Berücksichtigung tatrelevanter kultureller oder religiöser Prägungen des Täters auf eingeschränkte Unrechtseinsicht und eingeschränkte Steuerungsfähigkeit;
Änderung § 46 Strafgesetzbuch  

Schlagwörter

Ausländerintegration; Migrant; Strafgesetzbuch ; Strafzumessung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzesantrag, Urheber: Bayern
 
07.03.2017 - BR-Drucksache 214/17
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Innere Angelegenheiten
BR -
BR-Sitzung
 
10.03.2017 - BR-Plenarprotokoll 954, TOP 88, S. 105A - 106A
 
Prof. Dr. Winfried Bausback, Stellv. MdBR (Staatsminister der Justiz), Bayern, Rede, S. 105A
Beschluss:
S. 106A - Ausschusszuweisung (214/17)
 
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
17.03.2017 - BR-Drucksache 214/1/17
 
R: Ablehnung der Einbringung - In: Einbringung 
BR -
BR-Sitzung
 
31.03.2017 - BR-Plenarprotokoll 956, TOP 17, S. 184B - 184C
Beschluss:
S. 184C - Ablehnung der Einbringung (214/17)
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
31.03.2017 - BR-Drucksache 214/17(B)