Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-79997]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Zweites Gesetz zur Änderung des Energiesteuer- und des Stromsteuergesetzes  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVIII/538
GESTA-Ordnungsnummer:
D079  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 157/17 (bes.eilbed.))
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 157/17 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/11493 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/12580 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 18/225 , S. 22622C
1. Durchgang:  BR-PlPr 956 , S. 190D
2. Beratung:  BT-PlPr 18/237 , S. 24176A - 24176B
3. Beratung:  BT-PlPr 18/237 , S. 24176B - 24176C
2. Durchgang:  BR-PlPr 959 , S. 345C - 345D
Verkündung:
Gesetz vom 27.08.2017 - Bundesgesetzblatt Teil I 2017 Nr. 60 04.09.2017 S. 3299
Bekanntmachung vom 09.01.2018 - Bundesgesetzblatt Teil I 2018 Nr. 3 19.01.2018 S. 126a
Bekanntmachung vom 03.07.2018 - Bundesgesetzblatt Teil I 2018 Nr. 24 12.07.2018 S. 1094b
Inkrafttreten:
01.01.2018 (weiteres siehe im BGBl)
Sachgebiete:
Energie ;
Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben

Inhalt

Verlängerung der Ende 2018 auslaufenden Steuerermäßigung für komprimiertes und verflüssigtes Erdgas bis Ende 2026 mit sukzessiver Verringerung ab 2024 als teilweise Umsetzung eines Gesetzgebungsauftrags des Bundestags, Umsetzung mehrfach überarbeiteter, zwingender unionsrechtlicher Vorgaben insbes. des europäischen Beihilferechts einschl. Entscheidungen der EU-Kommission und EuGH-Rechtsprechung, Berücksichtigung unionsrechtlicher Vorgaben und technischer Entwicklungen im Bereich der Elektromobilität, weitere punktuelle Anpassungen betr. Bürokratieabbau, Verwaltungsverfahren und elektronische Kommunikation, redaktionelle Änderungen;
Änderung von 7 Gesetzen; Verordnungsermächtigungen

Bezug: Vorgaben des Koalitionsvertrags zur Dekarbonisierung des Verkehrssektors mit stärkerer Nutzung gasförmiger Kraftstoffe zur Senkung der Treibhausgasemissionen durch Verlängerung der Steuerbegünstigung für Erdgas und Flüssiggas
Beschluss des Deutschen Bundestags vom 2. Juli 2015 zur Vorlage eines Berichts über das Ergebnis eines vom BMF in Auftrag gegebenen Forschungsvorhabens zur Entwicklung der Energiesteuereinnahmen im Kraftstoffsektor sowie eines Gesetzentwurfs der Bundesregierung zur Verlängerung der Energiesteuerermäßigung von Erd- und Flüssiggaskraftstoff einschließlich valider Gegenfinanzierung (BT-Drs 18/5378)
Am 15. Dezember 2015 dem Deutschen Bundestag übersandter Abschlussbericht des Instituts für Energie und Umweltforschung (ifeu) "Entwicklungen der Energiesteuereinnahmen im Kraftstoffsektor", u.a. mit der Empfehlung einer begrenzten und auf CNG fokussierten Verlängerung der Energiesteuerbegünstigung
Verordnung (EU) Nr. 651/2014 vom 17. Juni 2014 zur Feststellung der Vereinbarkeit bestimmter Gruppen von Beihilfen mit dem Binnenmarkt in Anwendung der Artikel 107 und 108 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union (Allgemeine Gruppenfreistellungsverordnung – AGVO) (ABl. L 187, 26.06.2014, S. 1) ; Leitlinien für staatliche Umweltschutz- und Energiebeihilfen 2014-2020 (UEBLL) (ABl. C 200, 28.06.204, S. 1) ; Richtlinie 2003/96/EG vom 27. Oktober 2003 zur Restrukturierung der gemeinschaftlichen Rahmenvorschriften zur Besteuerung von Energieerzeugnissen und elektrischem Strom (Energiesteuerrichtlinie) (ABl. L 283, 31.10.2003, S. 51)

Beschlussempfehlung des Ausschusses: Änderungen betr. Definition "Staatliche Beihilfen" und Auszahlung bei offenen Rückforderungen, Steuerentlastungen, -vergünstigungen und -befreiungen für ÖPNV, Land- und Forstwirtschaft, Eigenverbrauch sowie Flüssiggas als Kraftstoff, Aufhebung der Steuerentlastung bei Zahlungsausfall u.a.  

Schlagwörter

zuklappen Alkoholsteuergesetz; Elektrofahrzeug; Energiesteuer; Energiesteuergesetz ; Erdgas ; Europäischer Binnenmarkt; Europäischer Gerichtshof; Gerichtsentscheidung; Innerstaatliche Umsetzung von EU-Recht; Kaffeesteuergesetz; Kraftstoff; Luftverkehrsteuergesetz; Richtlinie der EU; Schaumwein- und Zwischenerzeugnissteuergesetz; Steuervergünstigung ; Stromsteuer; Stromsteuergesetz ; Subvention; Tabaksteuergesetz; Verordnung der EU

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
17.02.2017 - BR-Drucksache 157/17
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Ausschuss für Agrarpolitik und Verbraucherschutz, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Verkehrsausschuss, Wirtschaftsausschuss
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
13.03.2017 - BT-Drucksache 18/11493
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
20.03.2017 - BR-Drucksache 157/1/17
 
Fz, AV: keine Einwendungen - U, Vk: Stellungnahme - Vk: zus. Änderungsvorschläge - Wi: Änderungsvorschläge 
BT -
1. Beratung
 
23.03.2017 - BT-Plenarprotokoll 18/225, S. 22622C
 
Norbert Schindler, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22648B
Christian Petry, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22649C
Andreas Rimkus, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22650B
Herbert Behrens, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22650D
Lisa Paus, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22651C
Dr. Michael Meister, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Finanzen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22652C
Beschluss:
S. 22622C - Überweisung (18/11493)
 
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft, Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur, Ausschuss für Wirtschaft und Energie, Haushaltsausschuss, Haushaltsausschussgemäß § 96 Geschäftsordnung BT
BR -
1. Durchgang
 
31.03.2017 - BR-Plenarprotokoll 956, TOP 23, S. 190D
Beschluss:
S. 190D - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (157/17), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
31.03.2017 - BR-Drucksache 157/17(B)
BT -
Unterrichtung über Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg, Urheber: Bundesregierung
 
12.04.2017 - BT-Drucksache 18/11927
BT -
Nachträgliche Überweisung, Urheber: Bundestag
 
28.04.2017 - BT-Drucksache 18/12181
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft, Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur, Ausschuss für Wirtschaft und Energie, Haushaltsausschuss
 
Nachträgliche Überweisung der Stellungnahme BR und Gegenäußerung der BRg gem. § 80 Abs. 3 Geschäftsordnung BT 
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Finanzausschuss
 
31.05.2017 - BT-Drucksache 18/12580
 
Christian Petry, MdB, SPD, Berichterstattung
Norbert Schindler, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
Bericht gemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Urheber: Haushaltsausschuss
 
31.05.2017 - BT-Drucksache 18/12616
 
Dr. André Berghegger, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Dr. Hans-Ulrich Krüger, MdB, SPD, Berichterstattung
Dr. Tobias Lindner, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Dr. Gesine Lötzsch, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
BT -
2. Beratung
 
01.06.2017 - BT-Plenarprotokoll 18/237, S. 24176A - 24176B
 
Philipp Graf Lerchenfeld, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24255A
Norbert Schindler, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24255D
Christian Petry, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24257A
Andreas Rimkus, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24257D
Herbert Behrens, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24258B
Dr. Julia Verlinden, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24259A
Beschluss:
S. 24176B - Annahme in Ausschussfassung (18/11493, 18/12580)
 
BT -
3. Beratung
 
01.06.2017 - BT-Plenarprotokoll 18/237, S. 24176B - 24176C
Beschluss:
S. 24176B - Annahme in Ausschussfassung (18/11493, 18/12580)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
16.06.2017 - BR-Drucksache 452/17
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
07.07.2017 - BR-Plenarprotokoll 959, TOP 8, S. 345C - 345D
Beschluss:
S. 345D - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (452/17), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
07.07.2017 - BR-Drucksache 452/17(B)