Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-78841]
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Stärkung der betrieblichen Altersversorgung und zur Änderung anderer Gesetze (Betriebsrentenstärkungsgesetz)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVIII/536
GESTA-Ordnungsnummer:
G038  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja , laut Gesetzentwurf (Drs 780/16)
Ja , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 780/16 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/11286 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/12612 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 953 , S. 33B - 33C
1. Beratung:  BT-PlPr 18/222 , S. 22382B - 22396D
2. Beratung:  BT-PlPr 18/237 , S. 24054D - 24070B
3. Beratung:  BT-PlPr 18/237 , S. 24069D - 24070A
2. Durchgang:  BR-PlPr 959 , S. 344A - 345C
Verkündung:
Gesetz vom 17.08.2017 - Bundesgesetzblatt Teil I 2017 Nr. 58 23.08.2017 S. 3214
Inkrafttreten:
01.01.2018 (weiteres siehe im BGBl)
Sachgebiete:
Soziale Sicherung ;
Arbeit und Beschäftigung

Inhalt

Möglichkeit zur Vereinbarung sog. reiner Beitragszusagen auf tariflicher Grundlage sowie zur Regelung rechtssicherer Modelle automatischer Entgeltumwandlung ("Opting-Out"- bzw. "Optionsmodelle") durch die Sozialpartner, Einführung eines spezifischen Fördermodells für Geringverdiener (BAV-Förderbetrag), Vereinfachung und Verbesserung steuerlicher Förderung betrieblicher Altersversorgung (bAV) und der Riester-Rente, Anreize für Auf- und Ausbau einer bAV im Sozialrecht, u.a. durch Neuregelung der Nichtanrechnung von Zusatzrenten in der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, Ausbau der Rolle der Deutschen Rentenversicherung als objektive Informationsquelle;
Neugliederung der Inhaltsübersicht bei Einfügung Teil 2 "Durchführung reiner Beitragszusagen in der betrieblichen Altersversorgung" §§ 33–42 Pensionsfonds-Aufsichtsverordnung sowie Änderung des Langtitels in Verordnung betreffend die Aufsicht über Pensionsfonds und über die Durchführung reiner Beitragszusagen in der betrieblichen Altersversorgung, Änderungen in weiteren 9 Gesetzen und 4 Rechtsverordnungen; Verordnungsermächtigungen

Beschlussempfehlung des Ausschusses: Vorgaben an die neuen Tarifverträge über bAV betr. Berücksichtigung bestehender Betriebsrentensysteme und Zugang Nichttarifgebundener zur neuen Betriebsrente, keine Anwendung neuer tariflicher Regelungen für Opting-Out-Systeme auf bestehende betriebliche Opting-Out-Systeme, Verpflichtung der Arbeitgeber bei Entgeltumwandlung auf Weiterleitung ersparter Sozialversicherungsbeiträge in pauschalierter Form (15 %) an Beschäftigte bzw. Versorgungseinrichtungen, Vorgabe höherer Kapitalpufferbildung durch die Versorgungseinrichtungen, Anhebung der Einkommensgrenze für das BAV-Fördermodell für Geringverdiener auf 2.200 Euro Monatslohn, Erhöhung der Riester-Grundzulage auf 175 Euro;
Erneute Änderung und zusätzliche Einfügung versch. §§ von 6 Gesetzen und 2 Rechtsverordnungen; konstitutive Neufassung Gesetz über die Beaufsichtigung der Versorgungsanstalt der deutschen Bühnen und der Versorgungsanstalt der deutschen Kulturorchester (VAAufsG) als Art. 16 der Vorlage, Aufhebung VAAufsG alte Fassung  

Schlagwörter

zuklappen Alterssicherung; Altersvorsorge-Durchführungsverordnung; Altersvorsorgeverträge-Zertifizierungsgesetz; Betriebliche Altersversorgung ; Betriebsrentengesetz; Betriebsrentenstärkungsgesetz ; Bundesversorgungsgesetz; Deutsche Rentenversicherung Bund; Einkommensteuergesetz; Gesetz über die Beaufsichtigung der Versorgungsanstalt der deutschen Bühnen und der Versorgungsanstalt der deutschen Kulturorchester ; Gesetz über Steuerstatistiken; Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung; Lohnsteuer-Durchführungsverordnung; Niedrigeinkommen; Pensionsfonds-Aufsichtsverordnung; Pensionskasse; Private Altersversorgung; Riester-Rente; Sozialgesetzbuch I; Sozialgesetzbuch V; Sozialgesetzbuch XII; Sozialversicherungsentgeltverordnung; Steuervergünstigung; Tarifrecht; Versicherungsaufsichtsgesetz; Versicherungsberichterstattungs-Verordnung; Versicherungsvertragsgesetz

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend), Bundesministerium für Arbeit und Soziales (federführend)
 
30.12.2016 - BR-Drucksache 780/16
Ausschüsse:
Ausschuss für Arbeit, Integration und Sozialpolitik (federführend), Ausschuss für Familie und Senioren, Finanzausschuss, Gesundheitsausschuss, Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
30.01.2017 - BR-Drucksache 780/1/16
 
AIS, Fz, Wi: Stellungnahme - Fz, Wi: zus. Änderungsvorschläge - FS, G: keine Einwendungen 
BR -
1. Durchgang
 
10.02.2017 - BR-Plenarprotokoll 953, TOP 36, S. 33B - 33C
 
Dr. Thomas Schäfer, Stellv. MdBR (Minister der Finanzen), Hessen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 33B
Beschluss:
S. 33C - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (780/16), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
10.02.2017 - BR-Drucksache 780/16(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Arbeit und Soziales (federführend), Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
22.02.2017 - BT-Drucksache 18/11286
Anl. Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg
BT -
1. Beratung
 
10.03.2017 - BT-Plenarprotokoll 18/222, S. 22382B - 22396D
 
Andrea Nahles, Bundesmin., Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Rede, S. 22382C
Matthias W. Birkwald, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 22384B
Waltraud Wolff (Wolmirstedt), MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 22384D
Dr. Martin Rosemann, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 22385B
Peter Weiß (Emmendingen), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22387A
Markus Kurth, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 22388D
Dr. Carola Reimann, MdB, SPD, Rede, S. 22390A
Dr. Michael Meister, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Finanzen, Rede, S. 22391B
Ralf Kapschack, MdB, SPD, Rede, S. 22392D
Stephan Stracke, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22393D
Anja Karliczek, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 22395B
Beschluss:
S. 22396C - Überweisung (18/11286)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Arbeit und Soziales (federführend), Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ausschuss für Gesundheit, Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, Finanzausschuss, Haushaltsausschuss, Haushaltsausschussgemäß § 96 Geschäftsordnung BT
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Arbeit und Soziales
 
31.05.2017 - BT-Drucksache 18/12612
 
Ralf Kapschack, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
Bericht gemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Urheber: Haushaltsausschuss
 
31.05.2017 - BT-Drucksache 18/12613
 
Ekin Deligöz, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Axel E. Fischer (Karlsruhe-Land), MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Dr. Gesine Lötzsch, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Ewald Schurer, MdB, SPD, Berichterstattung
BT -
2. Beratung
 
01.06.2017 - BT-Plenarprotokoll 18/237, S. 24054D - 24070B
 
Andrea Nahles, Bundesmin., Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Rede, S. 24055C
Matthias W. Birkwald, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 24056C
Karl Schiewerling, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 24058B
Markus Kurth, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 24059B
Katja Mast, MdB, SPD, Rede, S. 24060D
Tobias Zech, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 24061D
Ralf Kapschack, MdB, SPD, Rede, S. 24063B
Peter Weiß (Emmendingen), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 24064A
Matthias W. Birkwald, MdB, DIE LINKE, Kurzintervention, S. 24065D
Peter Weiß (Emmendingen), MdB, CDU/CSU, Erwiderung, S. 24066A
Sarah Ryglewski, MdB, SPD, Rede, S. 24066C
Anja Karliczek, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 24067C
Dr. Martin Rosemann, MdB, SPD, Rede, S. 24068D
Beschluss:
S. 24069D - Annahme in Ausschussfassung (18/11286, 18/12612)
 
BT -
3. Beratung
 
01.06.2017 - BT-Plenarprotokoll 18/237, S. 24069D - 24070A
Beschluss:
S. 24069D - Annahme in Ausschussfassung (18/11286, 18/12612)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
16.06.2017 - BR-Drucksache 447/17
Ausschüsse:
Ausschuss für Arbeit, Integration und Sozialpolitik (federführend)
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT
 
06.07.2017 - BR-Drucksache zu447/17
 
Berichtigung 
BR -
2. Durchgang
 
07.07.2017 - BR-Plenarprotokoll 959, TOP 2, S. 344A - 345C
 
Heike Werner, Stellv. MdBR (Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie), Thüringen, Rede, S. 344A
Manfred Lucha, Stellv. MdBR (Minister für Soziales und Integration), Baden-Württemberg, Rede, S. 344C
Beschluss:
S. 345C - Zustimmung (447/17), gemäß Art. 80 Abs. 2, Art. 104a u. Art. 105 Abs. 3 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
07.07.2017 - BR-Drucksache 447/17(B)