Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-75279]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur weiteren Fortentwicklung der parlamentarischen Kontrolle der Nachrichtendienste des Bundes  
Initiative:
Fraktion der CDU/CSU
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVIII/322
GESTA-Ordnungsnummer:
B073  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 18/9040)
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/9040 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/10069 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 18/184 , S. 18263C - 18274A
2. Beratung:  BT-PlPr 18/197 , S. 19613B - 19624C
3. Beratung:  BT-PlPr 18/197 , S. 19624B
Durchgang:  BR-PlPr 950 , S. 437B
Verkündung:
Gesetz vom 30.11.2016 - Bundesgesetzblatt Teil I 2016 Nr. 57 06.12.2016 S. 2746
Inkrafttreten:
07.12.2016
Sachgebiete:
Bundestag ;
Innere Sicherheit

Inhalt

Schaffung des Amtes eines "Ständigen Bevollmächtigten des Parlamentarischen Kontrollgremiums"; Detailänderungen zur Verbesserung der Kontrolltätigkeit des Gremiums: klarstellende Regelungen zum Vorsitz und zu Zutrittsrechten, Möglichkeit der Beschlussfassung im Umlaufverfahren bei nicht geheimhaltungsbedürftigen Sachverhalten, Konkretisierung der Unterrichtungspflichten der Bundesregierung, Ermöglichung der Übermittlung von Berichten an Kontrollgremien des Bundes und der Länder, Einführung jährlicher öffentlicher Anhörungen der Präsidenten der Nachrichtendienste des Bundes, Verbesserung des Schutzes für Hinweisgeber aus den Nachrichtendiensten;
Änderung §§ 3, 4, 5 und 12 sowie Einfügung §§ 5a, 5b und 12a Kontrollgremiumgesetz, Änderung § 15 Artikel 10-Gesetz

Beschlussempfehlung des Ausschusses: Möglichkeit zur Erteilung von Aufträgen an den Ständigen Bevollmächtigten durch das Vertrauensgremium;
Änderung § 5a Kontrollgremiumgesetz  

Schlagwörter

zuklappen Artikel 10-Gesetz; Gesetz zur weiteren Fortentwicklung der parlamentarischen Kontrolle der Nachrichtendienste des Bundes ; Gremium gemäß § 10a Bundeshaushaltsordnung; Kontrollgremiumgesetz; Nachrichtendienst; Parlamentarische Anhörung; Parlamentarische Kontrolle; Parlamentarisches Kontrollgremium; Parlamentarisches Kontrollgremium <Dt. Bundestag> ; Ständiger Bevollmächtigter des Parlamentarischen Kontrollgremiums; Verfassungsschutz; Whistleblowing

Vorgangsablauf

BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Fraktion der CDU/CSU, Fraktion der SPD
 
05.07.2016 - BT-Drucksache 18/9040
BT -
1. Beratung
 
08.07.2016 - BT-Plenarprotokoll 18/184, S. 18263C - 18274A
 
Stephan Mayer (Altötting), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 18263D
Dr. André Hahn, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 18265B
Uli Grötsch, MdB, SPD, Rede, S. 18266C
Hans-Christian Ströbele, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 18267C
Clemens Binninger, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 18269A
Gabriele Fograscher, MdB, SPD, Rede, S. 18270D
Hans-Christian Ströbele, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kurzintervention, S. 18272A
Armin Schuster (Weil am Rhein), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 18272B
Beschluss:
S. 18274A - Überweisung (18/9040)
 
Ausschüsse:
Innenausschuss (federführend), Haushaltsausschuss, Verteidigungsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Innenausschuss
 
19.10.2016 - BT-Drucksache 18/10069
 
Clemens Binninger, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Uli Grötsch, MdB, SPD, Berichterstattung
Dr. André Hahn, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Dr. Konstantin von Notz, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
2. Beratung
 
21.10.2016 - BT-Plenarprotokoll 18/197, S. 19613B - 19624C
 
Clemens Binninger, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 19613D
Dr. André Hahn, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 19615A
Dr. Eva Högl, MdB, SPD, Rede, S. 19616B
Hans-Christian Ströbele, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 19617C
Stephan Mayer (Altötting), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 19618C
Hans-Christian Ströbele, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 19619B
Dr. André Hahn, MdB, DIE LINKE, Kurzintervention, S. 19620C
Stephan Mayer (Altötting), MdB, CDU/CSU, Erwiderung, S. 19620D
Uli Grötsch, MdB, SPD, Rede, S. 19621B
Armin Schuster (Weil am Rhein), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 19622C
Beschluss:
S. 19624A - Annahme in Ausschussfassung (18/9040, 18/10069)
 
BT -
Nachtrag: 2. Beratung
 
21.10.2016 - BT-Plenarprotokoll 18/197, S. 19693D
 
Tankred Schipanski, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 19693D
BT -
3. Beratung
 
21.10.2016 - BT-Plenarprotokoll 18/197, S. 19624B
Beschluss:
S. 19624B - Annahme in Ausschussfassung (18/9040, 18/10069)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
21.10.2016 - BR-Drucksache 622/16
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend)
BR -
Durchgang
 
04.11.2016 - BR-Plenarprotokoll 950, TOP 4, S. 437B
Beschluss:
S. 437B - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (622/16), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
04.11.2016 - BR-Drucksache 622/16(B)