Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-71256]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zu dem Vertrag vom 24. Oktober 2014 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Königreich der Niederlande über die Nutzung und Verwaltung des Küstenmeers zwischen 3 und 12 Seemeilen  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVIII/256
GESTA-Ordnungsnummer:
XJ012  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja , laut Gesetzentwurf (Drs 637/15)
Ja , laut Verkündung (BGBl II)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 637/15 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/7450 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/7692 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 941 , S. 11C
1. Beratung:  BT-PlPr 18/155 , S. 15247D - 15248A
2. Beratung und Schlussabstimmung:  BT-PlPr 18/161 , S. 15860D - 15861A
2. Durchgang:  BR-PlPr 944 , S. 159C
Verkündung:
Gesetz vom 03.06.2016 - Bundesgesetzblatt Teil II 2016 Nr. 15 09.06.2016 S. 602
Bekanntmachung vom 26.07.2018 - Bundesgesetzblatt Teil II 2018 Nr. 15 31.08.2018 S. 357b
Inkrafttreten:
10.06.2016 (weiteres siehe im BGBl)
01.07.2018 (nach Artikel 2 Abs. 2)
Sachgebiete:
Verkehr

Inhalt

Ratifikation des am 24. Oktober 2014 auf der Ems unterzeichneten Vertrags: völkerrechtliche Lösung nicht im Ems-Dollart-Vertrag und im Zusatzabkommen berücksichtigter strittiger Fragen, Regelung der Zuständigkeiten, Rechte und Verantwortlichkeiten zur gemeinsamen wirtschaftlichen Nutzung und Verwaltung der Emsmündung zwecks Herstellung von Rechtssicherheit für die maritime Wirtschaft; Errichtung eines gemeinsamen Verkehrsmanagementsystems für den Schiffsverkehr, Verantwortlichkeit für Auslegung, Betrieb und Wartung der Tonnen im Fahrwasser  

Schlagwörter

zuklappen Ems; Fluss; Grenze; Hoheitsgewässer; Maritime Wirtschaft; Meeresnutzung; Niederlande ; Rechtssicherheit; Schifffahrt; Schifffahrtszeichen; Schiffssicherheit; Seerecht; Verkehrslenkung; Zuständigkeit

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (federführend)
 
18.12.2015 - BR-Drucksache 637/15
Ausschüsse:
Verkehrsausschuss (federführend)
BR -
1. Durchgang
 
29.01.2016 - BR-Plenarprotokoll 941, TOP 17, S. 11C
Beschluss:
S. 11C - keine Einwendungen (637/15), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
29.01.2016 - BR-Drucksache 637/15(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (federführend)
 
03.02.2016 - BT-Drucksache 18/7450
BT -
1. Beratung
 
18.02.2016 - BT-Plenarprotokoll 18/155, S. 15247D - 15248A
Beschluss:
S. 15248A - Überweisung (18/7450)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur (federführend), Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur
 
24.02.2016 - BT-Drucksache 18/7692
 
Herbert Behrens, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage 
BT -
2. Beratung und Schlussabstimmung
 
17.03.2016 - BT-Plenarprotokoll 18/161, S. 15860D - 15861A
Beschluss:
S. 15860D - Annahme der Vorlage (18/7450), einstimmig
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
01.04.2016 - BR-Drucksache 152/16
Ausschüsse:
Verkehrsausschuss (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
22.04.2016 - BR-Plenarprotokoll 944, TOP 3, S. 159C
Beschluss:
S. 159C - Zustimmung (152/16), gemäß Art. 74 Abs. 2 i.V.m. Abs. 1 Nr. 25 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
22.04.2016 - BR-Drucksache 152/16(B)