Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-69499]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Antrag  
 
Wissenschaftsfreiheit und Wissenschaftsverantwortung sicherstellen  
Initiative:
Fraktion DIE LINKE
 
Aktueller Stand:
Abgelehnt  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/6191 (Antrag)
BT-Drs 18/12777 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 18/241 , S. 24755A - 24763D
Sachgebiete:
Wissenschaft, Forschung und Technologie

Inhalt

Schutz der Freiheit von Forschung und Lehre, der Selbstverwaltung der Wissenschaft sowie der Autonomie von öffentlich finanzierten Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen; Stärkung von Integrität und verantwortungsvollem Handeln in der Wissenschaft gemeinsam mit den Ländern:
Reform der Karrierewege und Personalstrukturen, 100.000 neue unbefristete Stellen an Hochschulen mit einem Frauenanteil von 50%, Änderung des BAföG zwecks Anpassung der Bedarfssätze, Ausschluss von Studiengebühren, Erarbeitung eines Hochschulzugangsgesetzes, Änderung der Strukturvorgaben für Bachelor- und Masterstudiengänge, Beteiligung von Studierenden, Lehrenden und Beschäftigten in allen Gremien der akademischen Selbstverwaltung sowie Übertragung aller zentralen Entscheidungskompetenzen, Modernisierung der Wissenschaftsverwaltung, Finanzierungsmodell für Forschung und Lehre, Einstellung der Exzellenzinitiative, Beratung von Forschungsprogrammentwürfen in den zuständigen Fachausschüssen des Bundestages, Kodizes für verantwortungsvolle Forschung, Aufklärung wissenschaftlichen Fehlverhaltens, DURC-Kommissionen zur Biosicherheit, Weiterbildungsmöglichkeiten zu guter wissenschaftlicher Praxis  

Schlagwörter

zuklappen Akademische Selbstverwaltung; Arbeitsverhältnis; Ausbildungsförderung; Ausschussüberweisung; Außerhochschulische Forschung; Bachelor; Biologische Sicherheit; Bundesausbildungsförderungsgesetz; Dual-Use-Technologie; Erwachsenenbildung; Exzellenzinitiative; Forschungsfinanzierung; Forschungspolitik; Forschungsprogramm der Bundesregierung; Frauenquote; Gesetzgebung; Gremium; Hochschule; Hochschulfinanzierung; Hochschulforschung; Hochschullehre; Hochschulreform; Hochschulzulassung; Master <Hochschule>; Parlamentarische Beratung; Personalwesen; Studiengebühr; Verhaltenskodex; Verwaltungsmodernisierung; Wissenschaftliches Arbeiten; Wissenschaftsethik ; Wissenschaftsfreiheit

Vorgangsablauf

BT -
Antrag, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
29.09.2015 - BT-Drucksache 18/6191
 
Nicole Gohlke, MdB, DIE LINKE, Antrag
Sigrid Hupach, MdB, DIE LINKE, Antrag
und andere und andere
BT -
Ausschussüberweisung
 
01.10.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/127, S. 12331B - 12332B
Beschluss:
S. 12332B - Überweisung (18/6191)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung (federführend), Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, Finanzausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung
 
20.06.2017 - BT-Drucksache 18/12777
 
Kai Gehring, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Nicole Gohlke, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Dr. Claudia Lücking-Michel, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Marianne Schieder, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Empfehlung: Ablehnung der Vorlage 
BT -
Beratung
 
23.06.2017 - BT-Plenarprotokoll 18/241, S. 24755A - 24763D
 
Sönke Rix, MdB, SPD, Rede, S. 24755C
Nicole Gohlke, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 24756D
Gudrun Zollner, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 24758A
Katja Dörner, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 24759A
Dr. Daniela De Ridder, MdB, SPD, Rede, S. 24760D
Dr. Claudia Lücking-Michel, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 24761D
Beschluss:
S. 24763C - Ablehnung der Vorlage (18/6191)