Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-68569]
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Siebtes Besoldungsänderungsgesetz (7. BesÄndG)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVIII/197
GESTA-Ordnungsnummer:
B045  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 357/15)
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 357/15 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/6156 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/6583 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 936 , S. 302C - 302D
1. Beratung:  BT-PlPr 18/127 , S. 12331B - 12332B
2. Beratung:  BT-PlPr 18/133 , S. 13029A - 13029B
3. Beratung:  BT-PlPr 18/133 , S. 13029C
2. Durchgang:  BR-PlPr 939 , S. 456B - 456C
Verkündung:
Gesetz vom 03.12.2015 - Bundesgesetzblatt Teil I 2015 Nr. 49 09.12.2015 S. 2163
Inkrafttreten:
01.01.2016 (weiteres siehe im BGBl)
Sachgebiete:
Verteidigung ;
Staat und Verwaltung ;
Arbeit und Beschäftigung

Inhalt

Vereinheitlichung des Besoldungsrechts: Aufhebung soldatenspezifischer Sonderregelungen bzgl. der Stufenlaufzeiten sowie bei der individuellen Anerkennung beruflicher Vorerfahrung von Quereinsteigern; Umsetzung von Änderungsbedarf aus Rechtsprechung und Verwaltungspraxis betr. Besoldung bei Teilzeitbeschäftigung, Familienzuschlag, Leistungsbesoldung, Streichung der Zulage für die Wahrnehmung eines höherwertigen Amtes, Vergütung für Bereitschaftsdienst in Bundeswehrkrankenhäusern, truppenärztliche Versorgung, Beförderungsaussichten von Feldwebeln des allgemeinen Fachdienstes; redaktionelle Änderungen und Klarstellungen;
Änderung und Einfügung versch. §§ sowie Änderung Anlage IX Bundesbesoldungsgesetz, Änderung weiterer 4 Gesetze und 4 Rechtsverordnungen; Verordnungsermächtigung, Bekanntmachungserlaubnis Bundesbesoldungsgesetz und Besoldungsüberleitungsgesetz

Beschlussempfehlung des Ausschusses: zusätzliche Änderung versch. besoldungsrechtlicher Detailregelungen betr. Zulagen, Zuschlägen, Beihilfen, Hinzuverdienstgrenzen u.a.;
Erneute und zusätzliche Änderung versch. §§ Bundesbesoldungsgesetz, zusätzliche Änderung weiterer 2 Gesetze und 2 Rechtsverordnungen sowie Aufhebung Bundesobergrenzenverordnung  

Schlagwörter

zuklappen Ärztliche Versorgung; Beamtenrecht; Beamtenversorgungsgesetz; Beförderung <Laufbahnrecht>; Bereitschaftszeit; Besoldungsrecht ; Besoldungsüberleitungsgesetz; Besoldungszulage; Bundesbesoldungsgesetz; Bundesleistungsbesoldungsverordnung; Bundesobergrenzenverordnung; Bundesversorgungsgesetz; Bundeswehr; Bundeswehrangehöriger; DBAG-Zuständigkeitsverordnung; Dienstjubiläumsverordnung; Erholungsurlaubsverordnung; Erschwerniszulage; Erschwerniszulagenverordnung; Familienzuschlag; Siebtes Besoldungsänderungsgesetz ; Soldatengesetz; Soldatenversorgungsgesetz; Teilzeitarbeit; Trennungsgeldverordnung; Wehrrecht; Wehrsold; Wehrsoldgesetz

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
14.08.2015 - BR-Drucksache 357/15
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend), Ausschuss für Verteidigung
BR -
1. Durchgang
 
25.09.2015 - BR-Plenarprotokoll 936, TOP 27, S. 302C - 302D
Beschluss:
S. 302D - keine Einwendungen (357/15), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
25.09.2015 - BR-Drucksache 357/15(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
28.09.2015 - BT-Drucksache 18/6156
BT -
1. Beratung
 
01.10.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/127, S. 12331B - 12332B
Beschluss:
S. 12332B - Überweisung (18/6156)
 
Ausschüsse:
Innenausschuss (federführend), Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, Haushaltsausschussgemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Haushaltsausschuss, Verteidigungsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Innenausschuss
 
04.11.2015 - BT-Drucksache 18/6583
 
Monika Lazar, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Matthias Schmidt (Berlin), MdB, SPD, Berichterstattung
Frank Tempel, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Oswin Veith, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
Bericht gemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Urheber: Haushaltsausschuss
 
04.11.2015 - BT-Drucksache 18/6584
 
Johannes Kahrs, MdB, SPD, Berichterstattung
Dr. Tobias Lindner, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Dr. Gesine Lötzsch, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Eckhardt Rehberg, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
BT -
2. Beratung
 
05.11.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/133, S. 13029A - 13029B
 
Oswin Veith, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 13054D
Matthias Schmidt (Berlin), MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 13056A
Katrin Kunert, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 13057A
Doris Wagner, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 13057D
Beschluss:
S. 13029B - Annahme in Ausschussfassung (18/6156, 18/6583)
 
BT -
3. Beratung
 
05.11.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/133, S. 13029C
Beschluss:
S. 13029C - Annahme in Ausschussfassung (18/6156, 18/6583)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
06.11.2015 - BR-Drucksache 521/15
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
27.11.2015 - BR-Plenarprotokoll 939, TOP 7, S. 456B - 456C
Beschluss:
S. 456C - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (521/15), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
27.11.2015 - BR-Drucksache 521/15(B)