Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-68556]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Verbesserung der Unterbringung, Versorgung und Betreuung ausländischer Kinder und Jugendlicher  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVIII/164
GESTA-Ordnungsnummer:
I010  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja , laut Gesetzentwurf (Drs 349/15 (bes.eilbed.))
Ja , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 349/15 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/5921 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/6392 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 936 , S. 316D - 320A
1. Beratung:  BT-PlPr 18/125 , S. 12135A - 12150A
2. Beratung:  BT-PlPr 18/130 , S. 12576D - 12609A
3. Beratung:  BT-PlPr 18/130 , S. 12608D
2. Durchgang:  BR-PlPr 937 , S. 390A
Verkündung:
Gesetz vom 28.10.2015 - Bundesgesetzblatt Teil I 2015 Nr. 42 30.10.2015 S. 1802
Inkrafttreten:
01.11.2015 (weiteres siehe im BGBl)
Sachgebiete:
Ausländerpolitik, Zuwanderung ;
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Inhalt

Zur Entlastung der an den "Einreiseknoten" örtlich zuständigen Jugendämter Einführung eines landesweiten und bundesweiten Verteilungsverfahrens für die Inobhutnahme unbegleiteter ausländischer Minderjähriger, Voraussetzung für Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe, Weiterentwicklung der amtlichen Kinder- und Jugendhilfestatistik, Anhebung der Altersgrenze für aufenthaltsrechtliche oder asylverfahrensrechtliche Verfahrenshandlungen von 16 auf 18 Jahre; jährliche Berichterstattung zur Situation unbegleiteter ausländischer Minderjähriger, Evaluation des Gesetzes zum 31. Dezember 2020;
Änderung versch. §§ und Einführung §§ 42a bis 42e und § 88a Achtes Buch Sozialgesetzbuch, Änderung § 80 Aufenthaltsgesetz, §§ 10, 12, 14 und 14a Asylverfahrensgesetz sowie §§ 8, 10 und 37 Staatsangehörigkeitsgesetz

Bezug: Beschluss der Jahreskonferenz der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder im Oktober 2014 betr. Verteilung unbegleiteter Minderjähriger nach dem Königsteiner Schlüssel
Siehe auch GESTA I006

Beschlussempfehlung des Ausschusses: Verzicht auf die Festlegung des tatsächlichen Mittelpunktes der Lebensführung als Leistungsvoraussetzung, Definition von "Werktag", behördliches Verfahren zur Altersfeststellung, Änderung der Übergangsregelungen betr. Aufnahmequoten; Klarstellungen insbes. betr. Eignung der Jugendämter und Erhebungsmerkmale für die Kinder- und Jugendhilfestatistik; Regelung der Altersanhebung im Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz; Einschränkung von Grundrechten betr. Freiheit der Person;
Erneute Änderung § 6 und 99, Änderung §§ 42a, 42b und 42d sowie zusätzliche Einfügung § 42f Achtes Buch Sozialgesetzbuch und Verzicht auf Änderung Asylverfahrensgesetz

Bezug: Besprechung der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 24. September 2015
Siehe auch GESTA B047/B048  

Schlagwörter

zuklappen Altersgrenze; Asylgesetz; Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz; Aufenthaltsgesetz; Ausländischer Jugendlicher ; Ausländisches Kind ; Bevölkerungsstatistik; Flüchtling; Flüchtlingshilfe; Gesetz zur Verbesserung der Unterbringung, Versorgung und Betreuung ausländischer Kinder und Jugendlicher ; Grundgesetz Art. 2; Jugendamt; Kinder- und Jugendhilfe; Medizinische Untersuchung; Minderjähriger; Persönliche Freiheit; Sozialgesetzbuch VIII; Sozialleistung; Staatsangehörigkeitsgesetz; Zuständigkeit

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (federführend)
 
14.08.2015 - BR-Drucksache 349/15
Ausschüsse:
Ausschuss für Frauen und Jugend (federführend), Ausschuss für Arbeit, Integration und Sozialpolitik, Finanzausschuss, Ausschuss für Innere Angelegenheiten
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (federführend)
 
07.09.2015 - BT-Drucksache 18/5921
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
14.09.2015 - BR-Drucksache 349/1/15
 
Änderungsvorschläge - FJ, AIS, Fz: zus. Stellungnahme 
BR -
1. Durchgang
 
25.09.2015 - BR-Plenarprotokoll 936, TOP 21, S. 316D - 320A
 
Irene Alt, Stellv. MdBR (Ministerin für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen), Rheinland-Pfalz, Rede, S. 316D
Barbara Klepsch, Stellv. MdBR (Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz), Sachsen, Rede, S. 317C
Manuela Schwesig, Bundesmin., Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Rede, S. 318A
Peter Friedrich, MdBR (Minister für Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten und Bevollmächtigter des Landes Baden-Württemberg beim Bund), Baden-Württemberg, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 319D
Beschluss:
S. 320A - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (349/15), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
25.09.2015 - BR-Drucksache 349/15(B)
BT -
1. Beratung
 
25.09.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/125, S. 12135A - 12150A
 
Manuela Schwesig, Bundesmin., Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Rede, S. 12135C
Norbert Müller (Potsdam), MdB, DIE LINKE, Rede, S. 12137C
Marcus Weinberg (Hamburg), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 12139C
Katja Dörner, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 12141C
Gülistan Yüksel, MdB, SPD, Rede, S. 12143A
Beate Walter-Rosenheimer, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 12144A
Martin Patzelt, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 12144D
Özcan Mutlu, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 12146A
Paul Lehrieder, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 12147B
Norbert Müller (Potsdam), MdB, DIE LINKE, Zwischenfrage, S. 12147C
Beschluss:
S. 12150A - Überweisung (18/5921)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (federführend), Ausschuss für Arbeit und Soziales, Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, Ausschuss für Gesundheit, Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, Innenausschuss
BT -
Änderung der Ausschussüberweisung
 
02.10.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/128, S. 12423B
Beschluss:
S. 12423B - Überweisung (18/5921)
 
Ausschüsse:
Haushaltsausschussnachträgliche Überweisung
BT -
Unterrichtung über Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg, Urheber: Bundesregierung
 
08.10.2015 - BT-Drucksache 18/6289
BT -
Nachträgliche Überweisung
 
14.10.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/129, S. 12501A - 12501B
Beschluss:
S. 12501A - Überweisung (18/6289)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (federführend), Ausschuss für Arbeit und Soziales, Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, Ausschuss für Gesundheit, Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, Haushaltsausschuss, Innenausschuss
 
Nachträgliche Überweisung der Stellungnahme BR und Gegenäußerung der BRg 
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
 
14.10.2015 - BT-Drucksache 18/6392
 
Katja Dörner, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Norbert Müller (Potsdam), MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Martin Patzelt, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Gülistan Yüksel, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
15.10.2015 - BR-Drucksache 464/15
BT -
2. Beratung
 
15.10.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/130, S. 12576D - 12609A
 
Dr. Thomas de Maizière, Bundesmin., Bundesministerium des Innern, Rede, S. 12577C
Jan Korte, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 12579B
Dr. Eva Högl, MdB, SPD, Rede, S. 12580D
Dr. Konstantin von Notz, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 12582A
Nina Warken, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 12583C
Sevim Dagdelen, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 12585C
Dr. Barbara Hendricks, Bundesmin., Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Rede, S. 12586B
Claudia Roth (Augsburg), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 12587B
Andrea Lindholz, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 12588B
Rüdiger Veit, MdB, SPD, Kurzintervention, S. 12590B
Andrea Lindholz, MdB, CDU/CSU, Erwiderung, S. 12590C
Manuela Schwesig, Bundesmin., Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Rede, S. 12590D
Nadine Schön (St. Wendel), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 12592B
Burkhard Lischka, MdB, SPD, Rede, S. 12594A
Volker Beck (Köln), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12711C
Sven-Christian Kindler, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12711C
Stephan Kühn (Dresden), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12711C
Monika Lazar, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12711C
Peter Meiwald, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12711C
Corinna Rüffer, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12711C
Jürgen Trittin, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12711C
Dr. Julia Verlinden, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12711C
Maria Klein-Schmeink, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12713B
Beate Müller-Gemmeke, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12713B
Dr. Harald Terpe, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12713B
Dr. Lars Castellucci, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12714C
Dr. Dorothee Schlegel, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12714C
Uwe Kekeritz, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12715C
Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12715C
Klaus Brähmig, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12717D
Marco Bülow, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12718A
Dr. Karamba Diaby, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12718B
Dr. Ute Finckh-Krämer, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12718D
Hilde Mattheis, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12719A
Klaus Mindrup, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12719D
Mechthild Rawert, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12723B
Christoph Strässer, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12726D
Beate Walter-Rosenheimer, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12727A
Dr. Valerie Wilms, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 12727C
Beschluss:
S. 12608D - Annahme in Ausschussfassung (18/5921, 18/6392)
 
BT -
3. Beratung
 
15.10.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/130, S. 12608D
Beschluss:
S. 12608D - Annahme in Ausschussfassung (18/5921, 18/6392)
 
BR -
2. Durchgang
 
16.10.2015 - BR-Plenarprotokoll 937, TOP 32, S. 390A
 
Annegret Kramp-Karrenbauer, MdBR (Ministerpräsidentin), Saarland, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 390A
Beschluss:
S. 390A - Zustimmung (464/15), gemäß Art. 104a Abs. 4 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
16.10.2015 - BR-Drucksache 464/15(B)