Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-67137]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Vierzehntes Gesetz zur Änderung des Atomgesetzes  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVIII/175
GESTA-Ordnungsnummer:
N011  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 260/15)
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 260/15 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/5865 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/6234 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 935 , S. 246B - 246C
1. Beratung:  BT-PlPr 18/124 , S. 12098D - 12099A
2. Beratung:  BT-PlPr 18/130 , S. 12655D - 12663A
3. Beratung:  BT-PlPr 18/130 , S. 12663A
2. Durchgang:  BR-PlPr 938 , S. 414B
Verkündung:
Gesetz vom 20.11.2015 - Bundesgesetzblatt Teil I 2015 Nr. 46 25.11.2015 S. 2053
Inkrafttreten:
26.11.2015
Sachgebiete:
Umwelt ;
Energie

Inhalt

Maßnahmen zur Realisierung einer verantwortungsvollen und sicheren Entsorgung abgebrannter Brennelemente und radioaktiver Abfälle, Umsetzung von Vorgaben der EU, Aufstellung und ständige Überprüfung eines Nationalen Entsorgungsprogramms, Berücksichtigung von Grundsätzen der nuklearen Entsorgung, Durchführung regelmäßiger Bestandsaufnahmen, Festschreibung materieller Pflichten für die Inhaber von Zulassungen für Entsorgungsanlagen oder -einrichtungen, nukleare Sicherheit, Strategische Umweltprüfung (SUP), Folgeänderungen;
Einfügung und Änderung versch. §§ Atomgesetz sowie Änderung Anlage 3 Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung

Bezug: Richtlinie 2011/70/EURATOM vom 19. Juli 2011 über einen Gemeinschaftsrahmen für die verantwortungsvolle und sichere Entsorgung abgebrannter Brennelemente und radioaktiver Abfälle (ABl. L 199, 02.08.2011, S. 48)

Beschlussempfehlung des Ausschusses: Übermittlung von Abfalldaten an den Bund über die Länder, Pflicht zur Duldung von Aufsichtsmaßnahmen, Erweiterung des Ordnungswidrigkeitenkatalogs, Bußgeldrahmen;
Änderung §§ 2c, 9i und 46 Atomgesetz  

Schlagwörter

zuklappen Atomaufsicht; Atomgesetz ; Datenaustausch; Geldbuße; Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung; Innerstaatliche Umsetzung von EU-Recht; Kernenergiewirtschaft; Kerntechnische Anlage; Nukleare Entsorgung ; Nukleare Sicherheit; Ordnungswidrigkeit; Programm der Bundesregierung; Radioaktiver Abfall; Richtlinie der EU; Umweltverträglichkeitsprüfung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (federführend)
 
29.05.2015 - BR-Drucksache 260/15
Ausschüsse:
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend), Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
26.06.2015 - BR-Drucksache 260/1/15
 
U: Änderungsvorschläge - In, Wi: keine Einwendungen 
BR -
1. Durchgang
 
10.07.2015 - BR-Plenarprotokoll 935, TOP 24, S. 246B - 246C
Beschluss:
S. 246B - Stellungnahme: Änderungsvorschläge (260/15), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
10.07.2015 - BR-Drucksache 260/15(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (federführend)
 
26.08.2015 - BT-Drucksache 18/5865
Anl. Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg
BT -
1. Beratung
 
24.09.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/124, S. 12098D - 12099A
 
Steffen Kanitz, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 12115A
Florian Oßner, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 12116D
Hiltrud Lotze, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 12117D
Hubertus Zdebel, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 12118D
Sylvia Kotting-Uhl, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 12119B
Beschluss:
S. 12099A - Überweisung (18/5865)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (federführend), Ausschuss für Wirtschaft und Energie
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
 
02.10.2015 - BT-Drucksache 18/6234
 
Christian Haase, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Sylvia Kotting-Uhl, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Hiltrud Lotze, MdB, SPD, Berichterstattung
Hubertus Zdebel, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
2. Beratung
 
15.10.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/130, S. 12655D - 12663A
 
Rita Schwarzelühr-Sutter, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Rede, S. 12656A
Eva Bulling-Schröter, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 12656D
Steffen Kanitz, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 12657D
Sylvia Kotting-Uhl, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 12659B
Hiltrud Lotze, MdB, SPD, Rede, S. 12660C
Florian Oßner, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 12661B
Beschluss:
S. 12662D - Annahme in Ausschussfassung (18/5865, 18/6234)
 
BT -
3. Beratung
 
15.10.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/130, S. 12663A
Beschluss:
S. 12663A - Annahme in Ausschussfassung (18/5865, 18/6234)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
16.10.2015 - BR-Drucksache 474/15
Ausschüsse:
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
06.11.2015 - BR-Plenarprotokoll 938, TOP 9, S. 414B
Beschluss:
S. 414B - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (474/15), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
06.11.2015 - BR-Drucksache 474/15(B)