Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-66871]
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Antrag  
 
Kältemittel R1234yf aus dem Verkehr ziehen  
Initiative:
Fraktion DIE LINKE
 
Aktueller Stand:
Abgelehnt  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 18/4840 (Antrag)
BT-Drs 18/6634 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 18/161 , S. 15932A - 15937D
Sachgebiete:
Umwelt

Inhalt

Sicherstellung der Nutzung von risikoarmen bzw. ungefährlichen Stoffen als Kältemittel in Klimaanlagen für Kraftfahrzeuge, Verbot des Kältemittels R1234yf, unverzügliche Information des Deutschen Bundestages über Stand und Inhalte des Komitologieverfahrens zur Risikobewertung von R1234yf nach REACH-Stoffbewertung, Initiative für die Ausweitung der Umsetzungsfristen der Richtlinie 2006/40/EG über Emissionen aus Klimaanlagen in Kraftfahrzeugen  

Schlagwörter

zuklappen Emission; Gesundheitsrisiko; Gesundheitsschädlicher Stoff; Innerstaatliche Umsetzung von EU-Recht; Kältemittel ; Klimatechnik; Komitologie; Kraftfahrzeug; REACH-System; Richtlinie der EU; Verbot

Vorgangsablauf

BT -
Antrag, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
06.05.2015 - BT-Drucksache 18/4840
 
Ralph Lenkert, MdB, DIE LINKE, Antrag
Caren Lay, MdB, DIE LINKE, Antrag
und andere und andere
BT -
Ausschussüberweisung
 
18.06.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/112, S. 10745D - 10746C
Beschluss:
S. 10746C - Überweisung (18/4840)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (federführend), Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur, Ausschuss für Wirtschaft und Energie
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
 
10.11.2015 - BT-Drucksache 18/6634
 
Christian Kühn (Tübingen), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Ralph Lenkert, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Carsten Müller (Braunschweig), MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Ulli Nissen, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Empfehlung: Ablehnung der Vorlage 
BT -
Beratung
 
17.03.2016 - BT-Plenarprotokoll 18/161, S. 15932A - 15937D
 
Ulli Nissen, MdB, SPD, Rede, S. 15932B
Ralph Lenkert, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 15933A
Carsten Müller (Braunschweig), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 15934A
Ralph Lenkert, MdB, DIE LINKE, Kurzintervention, S. 15935A
Carsten Müller (Braunschweig), MdB, CDU/CSU, Erwiderung, S. 15935C
Stephan Kühn (Dresden), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 15935D
Arno Klare, MdB, SPD, Rede, S. 15936C
Josef Göppel, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 15937B
Beschluss:
S. 15937D - Ablehnung der Vorlage (18/4840)