Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-66195]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Änderung von Bestimmungen des Rechts des Energieleitungsbaus  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVIII/213
GESTA-Ordnungsnummer:
E011  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 129/15 (bes.eilbed.))
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 129/15 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/4655 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/6909 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 18/101 , S. 9722D - 9727C
1. Durchgang:  BR-PlPr 933 , S. 178B - 178C
2. Beratung:  BT-PlPr 18/143 , S. 14051C - 14057B
3. Beratung:  BT-PlPr 18/143 , S. 14057D
2. Durchgang:  BR-PlPr 940 , S. 490D - 504D
Verkündung:
Gesetz vom 21.12.2015 - Bundesgesetzblatt Teil I 2015 Nr. 55 30.12.2015 S. 2490
Inkrafttreten:
31.12.2015
Sachgebiete:
Wirtschaft ;
Energie

Inhalt

Transparentere Bedarfsermittlung durch Zwei-Jahres-Turnus der Netzentwicklungsplanung für den Strom- und Gasbereich, Erleichterung der Möglichkeiten zur Teilerdverkabelung auf Höchstspannungsebene durch Erweiterung der zugrunde liegenden Kriterien und der Anzahl der Pilotvorhaben, vereinfachtes Wiederaufgreifen des Bundesfachplanungsverfahrens zur geringfügigen Änderung des Trassenkorridors in Ausnahmefällen, einheitliche erstinstanzliche Zuständigkeit der Oberverwaltungsgerichte für alle Planfeststellungsverfahren; Folgeänderungen;
Änderung von 5 Gesetzen und 1 Rechtsverordnung

Beschlussempfehlung des Ausschusses: Ergänzung zum Planfeststellungsrecht, obligate Umweltverträglichkeitsprüfung, Bestimmung von Trassenkorridoren, Vorrang der Erdverkabelung in der Bundesfachplanung, Ausnahmeregelungen für Freileitungen, Änderungen und Neuaufnahme von Vorhaben im Bundesbedarfsplan; Klarstellungen, Aktualisierungen und Folgeänderungen;
Änderung eines weiteren Gesetzes  

Schlagwörter

zuklappen Anreizregulierungsverordnung; Bundesbedarfsplangesetz; Energieleitungsausbaugesetz; Energiewirtschaftsgesetz; Erdkabel; Gaspipeline; Gaswirtschaft; Genehmigung; Gerichtliche Zuständigkeit; Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung; Gesetz zur Änderung von Bestimmungen des Rechts des Energieleitungsbaus ; Modellprojekt; Netzausbaubeschleunigungsgesetz Übertragungsnetz; Planfeststellung; Planung; Stromleitung; Stromnetz; Umweltverträglichkeitsprüfung; Verwaltungsgerichtsordnung; Verwaltungsverfahren

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (federführend)
 
27.03.2015 - BR-Drucksache 129/15
Ausschüsse:
Wirtschaftsausschuss (federführend), Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Rechtsausschuss, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Ausschuss für Städtebau, Wohnungswesen und Raumordnung
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (federführend)
 
20.04.2015 - BT-Drucksache 18/4655
BT -
1. Beratung
 
24.04.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/101, S. 9722D - 9727C
 
Uwe Beckmeyer, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Rede, S. 9722D
Eva Bulling-Schröter, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 9723B
Karl Holmeier, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 9724B
Oliver Krischer, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 9725C
Johann Saathoff, MdB, SPD, Rede, S. 9726C
Beschluss:
S. 9727C - Überweisung (18/4655)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Wirtschaft und Energie (federführend), Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
24.04.2015 - BR-Drucksache 129/1/15
 
Wi, U, Wo: Änderungsvorschläge - Wi, U: zus. Stellungnahme - In, R: keine Einwendungen 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Niedersachsen
 
06.05.2015 - BR-Drucksache 129/2/15
 
Änderungsvorschläge 
BR -
1. Durchgang
 
08.05.2015 - BR-Plenarprotokoll 933, TOP 37, S. 178B - 178C
 
Dr. Marcel Huber, MdBR (Leiter der Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Sonderaufgaben), Bayern, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 178B
Beschluss:
S. 178C - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (129/15), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
08.05.2015 - BR-Drucksache 129/15(B)
BT -
Unterrichtung über Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg, Urheber: Bundesregierung
 
16.07.2015 - BT-Drucksache 18/5581
BT -
Nachträgliche Überweisung, Urheber: Bundestag
 
11.09.2015 - BT-Drucksache 18/5976
Ausschüsse:
Ausschuss für Wirtschaft und Energie (federführend), Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
 
Nachträgliche Überweisung der Stellungnahme BR und Gegenäußerung der BRg gem. § 80 Abs. 3 Geschäftsordnung BT 
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Wirtschaft und Energie
 
02.12.2015 - BT-Drucksache 18/6909
 
Johann Saathoff, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
2. Beratung
 
03.12.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/143, S. 14051C - 14057B
 
Johann Saathoff, MdB, SPD, Rede, S. 14051C
Ralph Lenkert, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 14052D
Thomas Bareiß, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 14053D
Ralph Lenkert, MdB, DIE LINKE, Zwischenfrage, S. 14054D
Oliver Krischer, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 14056B
Franz-Josef Holzenkamp, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 14077C
Albert Rupprecht, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 14078B
Dr. Anja Weisgerber, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 14078C
Beschluss:
S. 14057C - Annahme in Ausschussfassung (18/4655, 18/6909)
 
BT -
3. Beratung
 
03.12.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/143, S. 14057D
Beschluss:
S. 14057D - Annahme in Ausschussfassung (18/4655, 18/6909)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
04.12.2015 - BR-Drucksache 595/15
Ausschüsse:
Wirtschaftsausschuss (federführend)
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bayern
 
16.12.2015 - BR-Drucksache 595/1/15
 
Entschließung 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Nordrhein-Westfalen
 
16.12.2015 - BR-Drucksache 595/2/15
 
Entschließung 
BR -
2. Durchgang
 
18.12.2015 - BR-Plenarprotokoll 940, TOP 19, S. 490D - 504D
 
Erwin Sellering, MdBR (Ministerpräsident), Mecklenburg-Vorpommern, Rede, S. 491A
Stephan Weil, MdBR (Ministerpräsident), Niedersachsen, Rede, S. 492D
Dr. Carsten Sieling, MdBR (Präsident des Senats, Bürgermeister, Senator für Angelegenheiten der Religionsgemeinschaften und Senator für Kultur), Bremen, Rede, S. 494A
Ilse Aigner, MdBR (Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie), Bayern, Rede, S. 495A
Johannes Remmel, MdBR (Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 496C
Franz Untersteller, MdBR (Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft), Baden-Württemberg, Rede, S. 498A
Dr. Robert Habeck, MdBR (Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume), Schleswig-Holstein, Rede, S. 499D
Uwe Beckmeyer, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Rede, S. 501B
Ulrike Höfken, MdBR (Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten), Rheinland-Pfalz, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 502D
Beschluss:
S. 503A - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses; Entschließung (595/15), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
18.12.2015 - BR-Drucksache 595/15(B)
BR -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung
 
10.07.2017 - BR-Drucksache 559/17
 
Antwort der Bundesregierung auf die Entschließung des Bundesrates in Drs 595/15 (Beschluss)